Dienstag , 21 November 2017
Startseite | Apple Music | 10 Millionen Kunden zahlen für Apple Music

10 Millionen Kunden zahlen für Apple Music

In der zweiten Jahreshälfte von 2015 konnten Kunden auf dem Markt der Dienste für Musikstreaming einen neuen Konkurrenten wählen: Apple startet Apple Music. Die ersten sechs Monate des Dienstes sollen ein großer Erfolg gewesen sein.

Apple Music

Am 30. Juni 2015 ist Apple Music offiziell für iOS– und OS X-Nutzer gestartet, seit Herbst können auch Android-Nutzer mit der entsprechenden App Apples Musikdienst verwenden. Die ersten sechs Monate scheinen ein großer Erfolg gewesen zu sein. Laut eines Berichts der Financial Times soll Apple im ersten halben Jahr zehn Millionen zahlende Abonnenten für Apple Music angeworben haben können und sich nach der dreimonatigen Testphase für das Abonnement entschieden haben.

Apple Music startet erfolgreicher als die Konkurrenz

Damit wäre Apples Dienst ein deutlich erfolgreicherer Start gelungen als anderen Konkurrenten. Spotify zum Beispiel hat laut Financial Times rund sechs Jahre gebraucht, bis das Angebot 10 Millionen zahlende Kunden erreicht hatte. Mit 10 Millionen Premium-Kunden ist Apple damit innerhalb von sechs Monaten zum zweitgrößten Streaminganbieter für Musik aufgestiegen und hat Deezer mit 6 Millionen Nutzern sowie Tidal mit einer Million Nutzern problemlos überholt.

Tim Cook hatte noch im Oktober gesagt, dass 6,5 Millionen Nutzer ihr Probeabo verlängert hätten, Anfang Dezember hatten wir von 8 Millionen zahlenden Nutzern berichtet. Auch Spotify antwortet auf diese Ankündigungen und Business Insider erzählt, dass die zweite Jahreshälfte von 2015 die besten sechs Monate in der Firmengeschichte waren – konkrete Zahlen nannte Spotify allerdings nicht.

10 Millionen Kunden zahlen für Apple Music
4.13 (82.5%) 16 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Yannik Achternbosch

Yannik hat 2015 Abi gemacht und nun, nach einem Freiwilligendienst, sein Studium der Politikwissenschaft in Berlin aufgenommen. Er ist seit 2010 als Blogger in der Apple-Szene aktiv und nutzt privat iPhone, iPad und MacBook. Er arbeitet mit Begeisterung bei verschiedenen Blogs und hat seit Jahren keinen Keynote-Stream mehr verpasst.

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*