Montag , 25 September 2017
Startseite | Gerüchte | 9to5mac: Apples neuer Musik-Streaming erst im Juni, neuer Apple TV vielleicht am Montag

9to5mac: Apples neuer Musik-Streaming erst im Juni, neuer Apple TV vielleicht am Montag

Mit Ankündigung von Apples Event am kommenden Montag hatten viele Nutzer auch auf die Veröffentlichung eines neuen Musik-Streaming-Dienstes auf Grundlage von Beats Music gehofft, 9to5mac dämpft diese Erwartungen nun und kündigt den Start des neuen Dienstes für Juni an.

Beats MusicDie Hoffnung auf die Vorstellung des Nachfolgers von Beats Music und iTunes Match auf der Apple-Keynote am Montag war groß, Berichte von TechCrunch und 9to5mac lassen diese Hoffnung nun quasi verpuffen. Beide Blogs sind sich einig, dass Apple an einem neuen Musik-Streaming-Dienst arbeitet, der gegenüber Beats Music und iTunes Match komplett überarbeitet ist und damit eine ernsthafte Konkurrenz zu Spotify und Rdio darstellen soll. Laut Mark Gurmans Quellen hat Apple den Start des Dienstes von Anfang 2015 auf die WWDC verschoben, weil einige wichtige Mitarbeiter das Unternehmen verlassen haben, was den Zeitplan stark verändert hat. Der aktuelle Plan sehe eine Vorstellung des Streamingdienstes im Juni auf der WWDC vor, zusammen mit iOS 8.4 solle der Dienst dann – eventuell als Beta-Version – den Kunden zugänglich gemacht werden. Als Preis nennt Gurman 7,99$ pro Monat, Beats Music und Spotify kosten aktuell 9,99$. Der Dienst werde komplett in die Musik-Applikation unter iOS integriert und passe deswegen perfekt in das bestehende System von iOS und iPod, dennoch basiere er weiterhin auf Beats Music.

Erwarten können wir für Montag jedoch eventuell einen neuen Apple TV, berichtet Gurman. Apple arbeite an einer neuen Set-Top-Box, die deutlich schlanker ist und ein mit einem neuen Betriebssystem ausgestattet ist, das erstmals einen App Store mitliefert und Entwicklern damit Zugang zu der Box geben könnte.

9to5mac: Apples neuer Musik-Streaming erst im Juni, neuer Apple TV vielleicht am Montag
4.13 (82.5%) 8 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Yannik Achternbosch

Yannik hat 2015 Abi gemacht und nun, nach einem Freiwilligendienst, sein Studium der Politikwissenschaft in Berlin aufgenommen. Er ist seit 2010 als Blogger in der Apple-Szene aktiv und nutzt privat iPhone, iPad und MacBook. Er arbeitet mit Begeisterung bei verschiedenen Blogs und hat seit Jahren keinen Keynote-Stream mehr verpasst.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*