Donnerstag , 22 Juni 2017
Startseite | Apps | Adrenalin pur – futuristisch packender Speedracer: Repulze für iOS

Adrenalin pur – futuristisch packender Speedracer: Repulze für iOS

repulze klein(ARK) Von den Machern von Rechless Racing gibt es im App Store einen sehr futuristischen und vor allem megaschnellen Racer. Repulze heißt das Game, dass dem bekannten Wipe Out des Playstation Klassikers sehr nahe kommt.

Repulze bietet mit 89 Cent fantastischen Racing-Spaß, vorausgesetzt man hält ein iOS Devices mit ordentlich Power in den Händen. Bei mir läuft das Spiel auf dem iPhone 4S jedenfalls ohne Ruckler und somit flüssig und sauber. Von der Menüführung gelangt man sehr intuitiv durch die kurzen Vorauswahl-Sequenzen. Hier können Gleiter und Strecken ausgewählt werden. Je nach Spielfortschritt können weitere futuristische Strecken und Racer freigeschaltet werden. Jede Strecke beinhaltet mehrere Aufgaben, zu lösen.
repulze groß
Erst auf den zweiten Blick wird dem Piloten klar, dass man sich alleine auf der Rennstrecke befindet, außer einigen Streckenposten, die einem als Hindernis dienen sollen. Das Spiel ist dermaßen schnell, dass der fehlende Gegnermodus kaum auffällt. Vielmehr muss man auf den Strecken durch rote oder grüne Energiefelder fahren, um Extraschub-Power zu sammeln, diese dann einzusetzen bedeutet irrsinnige Geschwindigkeit, die Strecke dann noch zu meistern erfordert einiges an Geschick und Reaktionsvermögen. Die beeindruckende Streckengrafik und Gestaltung ist mit einem passenden schnellen Technosoundtrack hinterlegt. Kenner freuen sich auf Acid-Sequenzen einer TB 303.

Adrenalin pur – futuristisch packender Speedracer: Repulze für iOS
4.13 (82.61%) 23 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Autor und seit Juli 2012 begeistertes Mitglied beim ApfelMagazine. Google+