Montag , 21 August 2017
Startseite | Apple | Amerikanischer App Store erreicht Marke von einer Million Apps

Amerikanischer App Store erreicht Marke von einer Million Apps

Apps-9119/app-store/“ rel=“attachment wp-att-9120″>app-store(CT) Die Anbieter von Smartphone- und Tablet-Betriebssystemen haben mit den Apps ein sehr wichtiges Verkaufsargument, was ihnen dabei helfen soll, noch mehr Geräte zu verkaufen. Apple kann sich jetzt darüber freuen, für das eigene mobile Betriebssystem iOS in den USA einen neuen Meilenstein erreicht zu haben. So meldet der Dienst Appsfire, dass die Marke von einer Million aktiver Apps in dem Store geknackt wurde. Auch die Seite AppShopper meldet das Überspringen der wichtigen Marke. Apple selbst gibt schon seit Oktober an, selbst über eine Million Apps für den Store zugelassen zu haben. Tatsächlich wurde dies aber noch nie durch externe Anbieter bestätigt. Apple hat seit dem Start 2008 1439451 Apps freigegeben.

Über 13 Milliarden Dollar wurden bereits an die Entwickler ausbezahlt

Mittlerweile wurden 900000 Apps für iPhone und 500000 Apps für iPad freigegeben. Davon profitieren natürlich auch die Entwickler, die teilweise Bezahlapps oder Apps mit integrierter Werbung anbieten. Laut Apple sollen bereits 13 Milliarden US-Dollar an die Entwickler ausgeschüttet worden sein. Im Mai dieses Jahres hat Apple weltweit 50 Milliarden Downloads von Apps erreicht. Damals bekam der Downloader der 50 Milliardsten Apps einen 10000 Dollar Gutschein für Apple-Produkte. Apple hat mittlerweile 60 Milliarden heruntergeladene Apps erreicht. Das Unternehmen geht also mit großen Schritt auf die 100 Milliardste heruntergeladene App zu, was dann ein nächster Meilenstein wird.

Bildquelle: Apple

Amerikanischer App Store erreicht Marke von einer Million Apps
3.89 (77.78%) 9 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Boris