Montag , 21 August 2017
Startseite | Allgemein | Anbieterübersicht – iPhone 5 Tarife mit und ohne LTE

Anbieterübersicht – iPhone 5 Tarife mit und ohne LTE

iPhone-5.jpg“>

Seit dem 14.09.2012 ist das iPhone 5 offiziell bei verschiedenen Anbietern und direkt bei Apple bestellbar. Die Lieferung erfolgt dann ab/zum 21.September 2012. Dieses Datum ist dann auch gleichzeitig der gültige Verkaufstermin für das neue iPhone. Was die Preise angeht, hat sich Apple “eins zu eins“ an dem iPhone 4S orientiert und für das iPhone 5 übernommen. Neu hingegen ist der Funknetz-Standard “LTE“. Dieser ultraschnelle Frequenzbereich ist quasi die Datenautobahn für die gängigen Funknetze. Das Apple LTE in seinem iPhone 5 integrieren würde war im Vorfeld fast als sicher zu bewerten. Dass die Telekom als einziger deutscher Anbieter diesen High-Speed-Standard anbieten würde, hingegen nicht. Vodafone und O2 verkaufen Apples neues Smartphone nur im aktuellen Funknetzbereich, das hat folgende Gründe:

Mit LTE auf die Datenautobahn – freie Fahrt gibt es aber nur ohne Stau

Zuerst ein kleiner „Exkurs“ zum Thema LTE. Die Abkürzung steht für “Long Term Evolution“ und ist die 4. Generation (4G) im Mobilfunkstandard. Mit möglichen 100 Megabit pro Sekunde ist LTE um ein vielfaches schneller als ein herkömmlicher DSL-Festnetzanschluss und die bisherigen Funknetzbandbreiten. Ein bekanntes Problem der bisherigen DSL-Frequenzen war bisher immer die flächendeckende Ausbreitung und Versorgung auch in ländlichen Gegenden.

Die Bundesnetzagentur hat im Fall LTE-Technologie den Funknetzbetreibern daher die Auflage zugetragen, zuerst dieses Kriterium, zu erfüllen und auf dem Land den neuen Standard zu ermöglichen. In Deutschland gibt es drei Frequenzen, welche für LTE ausgelegt sind: 800, 1800 und 2600 MHz. Auf dem Land wird die Bandbreitengeschwindigkeit auf 50 MBit/s gedrosselt, und funkt also nur auf 50 Prozent der möglichen Geschwindigkeit. Auch in Deutschlands Städten ist die generelle Abdeckung von LTE noch kein lückenloses Angebot. Bislang werden nur ca. 60 deutsche Städte abgedeckt (bis Ende 2012, 100 dt. Städte). Verlässt ein LTE-fähiges Smartphone diesen Bereich, funkt es im gängigen, langsameren 3G-Bereich.

iPhone 5 Vorstellung/Keynote – Quelle: Apple

Lizenzen und Technik

Dass nur die Deutsche Telekom den Zuschlag für das LTE Angebot erhalten hat, ist damit zu begründen, dass Vodafone und O2 zwar über die nötige Technik verfügen aber keine Lizenz von Apple erwirken konnte. Der Anbieter BASE verfügt zwar über eine Lizenz, aber nicht über die nötige Technik.

Das iPhone 5 gibt es bei: Telekom, Vodafone und O2

Die genannten Mobilfunkanbieter (außer BASE) werden das iPhone 5 ab dem 21.September über das dortige Angebot verkaufen. Im Großen und Ganzen beschränken sich die jeweiligen Anbieter mit den Informationen, die Apple für das iPhone 5 zur Verfügung gestellt hat. Hier sind die jeweils gültigen Tarife bzw. Kaufoptionen der Mobilfunkanbieter (folgende Tarifangaben sind Bestandteil der jeweiligen Mobilfunkanbieter und unterliegen demnach auch deren jeweilige Angabe zur Richtigkeit).

Telekom mit LTE Option, Vodafone und O2 mit bekannten Tarifen

Im Vorfeld hat die Telekom seinen Kunden ein “Premieren-Ticket, zur Verfügung gestellt. Wer über eine solche Vorzugsoption verfügt und dies entsprechend bereits eingelöst hat, kann damit rechnen, das iPhone 5 zum Verkaufsstart zu erhalten. Kunden, die sich jetzt für das neue iPhone entscheiden, müssen mit einer erheblichen Verzögerung rechnen. Für Neukunden hat die Telekom folgende Tarifotionen und Preise im Angebot.  Bestandteil dieser Tarifangebote ist die Möglichkeit, den jeweiligen Tarif mit einer LTE-Option zu ergänzen. Bitte die folgende PDF-Datei öffnen:

Telekom Tarife

Im Gegensatz zur Telekom hat Vodafone keine LTE-Lizenz für das iPhone und bietet es daher in den üblichen Tarifen an. Bitte die folgende PDF-Datei öffnen:

Vodafone Tarife

Der Mobilfunkanbieter O2 hatte im Vorfeld zur iPhone 5 Premiere am 12. September, das Smartphone teilweise zu stark beworben und musste die Vorbestellungskampagne nach Apples Richtlinien wieder zurückziehen. Inzwischen gilt auch bei O2 die aktuelle Vorbestellungsfrist bis zum 21.September. Das sind die zurzeit gültigen Vertrags- und Tarifoptionen bezogen auf einen Neutarif für das iPhone 5. Bitte die folgende PDF-Datei öffnen:

O2 Tarife

Anbieterübersicht – iPhone 5 Tarife mit und ohne LTE
3.75 (75%) 4 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Autor und seit Juli 2012 begeistertes Mitglied beim ApfelMagazine. Google+

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*