Montag , 18 Dezember 2017
Startseite | Allgemein | AppGratis wird aus dem App Store entfernt

AppGratis wird aus dem App Store entfernt

(DB) Jeden Tag wurde den Nutzern von AppGratis eine kostenlose App vorgestellt und Entwickler konnten so ihre eigenen Apps bewerben. Eine ähnliche App gibt es auch für Android. Doch jetzt wurde diese von Apple aus dem App Store entfernt. 

Die App versprach jeden Tag eine App kostenlos zur Verfügung zu stellen. Diese sollte sorgfältig ausgewählt und getestet worden sein. Zumindest wurde dies durch AppGratis versprochen. Über 10 Millionen Nutzer griffen darauf zurück und nahmen die Angebote gerne an. Nicht vergessen werden darf hierbei aber, dass sich AppGratis von den Entwicklern für die Promotion bezahlen ließ.

appgratis

Bisher gibt es von AppGratis zu diesem Vorfall noch keine Stellung und auch sonst zeigt sich keinerlei Reaktion. Das Unternehmen mit seinen 40 Mitarbeitern erhielt erst Anfang des Jahres eine stolze Summe von über 13 Millionen Euro als Kapital von Iris Capital und Orange Publicis.

Die App selbst verstoß jedoch gegen zwei Regeln für den App Store. so dürfen Apps nicht in ähnlicher Art wie der App Store für andere Apps werben und es dürfen keine Push-Nachrichten für Werbung und Promotion genutzt werden. Es ist daher zum jetzigen Zeitpunkt nicht davon auszugehen, dass die App noch einmal in den App Store zurückkehren wird.

AppGratis wird aus dem App Store entfernt
3.5 (70%) 2 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Daniel Boennighausen

Daniel Boennighausen (DB) ist ein begeisterter Technik-Redakteur, der erst 2009 das redaktionelle Schreiben für sich erkannte. Schon vor dem apfelmagazine.de war er als Online-Redakteur im Elektronik und Technik Bereich tätig. Seine Gebiete beim apfelmagazine.de sind: News & Gerüchteküche
Google+