Sonntag , 20 August 2017
Startseite | Apple | Apple fordert zusammen mit anderen Tech-Konzernen mehr Transparenz von der NSA

Apple fordert zusammen mit anderen Tech-Konzernen mehr Transparenz von der NSA

Apple-fordert-zusammen-mit-anderen-tech-konzernen-mehr-transparenz-von-der-nsa-8176/newimage1/“ rel=“attachment wp-att-8177″>NewImage1(CT) Der NSA Skandal beherrscht weiterhin die internationalen Medien und sorgt auch dafür, dass Tech-Konzerne nicht unbedingt in einem positiven Licht da stehen. Das wollen Unternehmen wie Apple, Google, Microsoft und Facebook jetzt ändern. Zusammen mit anderen Tech-Unternehmen und Bürgerrechtsbewegungen fordern sie mehr Kontrolle und Transparenz im Bezug auf den Datenzugriff durch die NSA. Die Unternehmen fordern in einem Brief an die US Regierung außerdem, dass sie regelmäßig Berichte über den Datenzugriff durch die NSA veröffentlichen dürfen. Die Aktivisten machen dabei darauf aufmerksam, dass in den letzten Jahren ununterbrochen Berichte über Maßnahmen veröffentlicht wurden, in denen es um Strategien im Kampf gegen die Kriminalität gehe. Diese hätten einen erfolgreichen Verlauf der Ermittlungen nicht verhindert.

Diese Daten sollen nach Wunsch der Aktivisten freigegeben werden:

– Die Zahl der Regierungsanfragen im Bezug auf Informationen der Nutzer

– Der Zahl der Personen, Accounts oder Geräte von denen Informationen abgefragt wurden

– Die Anzahl der Anfragen im Bezug auf den Inhalt von Kommunikationen, grundlegende Kunden-Informationen oder/und andere Informationen

Insgesamt 63 Tech-Konzerne, Privatpersonen, Investoren, Trade-Organisationen und Non-Profit Organisationen sind an der Anfrage an Präsident Obama beteiligt. Grund für die Anfrage durch die verschiedenen Unternehmen ist ein Spionageprogramm namens Prism, welches im Juni bekannt geworden ist. In dem Zusammenhang wurde Technikunternehmen wie Apple vorgeworfen, Nutzerdaten an die US Regierung herauszugeben. Apple selbst bestritt dabei, Nutzerdaten herauszugeben. Apple reagiere auf Regierunsanfragen mit einem Bewertungsprozess, bei dem abgewogen werde, inwieweit eine Herausgabe der Nutzerdaten erfolgen müsste. Dabei achte das Unternehmen darauf so wenig Daten wie möglich preiszugeben.

Apple fordert zusammen mit anderen Tech-Konzernen mehr Transparenz von der NSA
3.42 (68.33%) 12 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Boris