Mittwoch , 23 August 2017
Startseite | News | Apple gibt den Verkaufsstart des 21,5-Zoll iMac bekannt

Apple gibt den Verkaufsstart des 21,5-Zoll iMac bekannt

(ARK) Der Verkauf des neuen iMac startet ab Freitag, den 30. November. Diesen Termin gab jetzt Apple bekannt. Zuerst wird das kleinere Modell mit 21,5- Zoll verfügbar sein. Der Vertieb erfolgt über den Apple Online Store, die Apple Stores sowie den autorisierten Partnern. Ab diesem Zeitpunkt können auch die verschiedenen 27-Zoll-Modelle vorbestellt werden. Die Auslieferung startet dafür im Dezember. Die Preise beginnen mit der 21,5-Zoll-Variante bei 1349,- €, der 27-Zoll iMac startet bei 1879,- €.

Die Technik und das Design wurden speziell beim iMac weiterentwickelt. Das Gehäuse ist an den schmalsten Stellen gerade einmal ca. 5 Millimeter dick. Der 21,5-Zoll iMac bietet eine Full HD-Auflösung mit 1920×1080 Pixel, liegt aber unter der Pixeldichte der Retina-Displays, die bei iOS Geräten und den neuen MacBook Pro Modellen eingesetzt werden. Weiterhin sorgt “Fusion Drive“, eine optional konfigurierte Kombination aus Flash Laufwerk und herkömmlich Festplatte, für eine auffällige Neuerung.

Für die Vorstellung der neuen iMac Modelle hatte Apple im Oktober eine besondere Location gewählt. Das California Theatre in San Jose wurde für zahlreiche Produktvorstellungen umfunktioniert. Neben den neuen iMacs wurde das 13 Zoll MacBook Pro mit Retina Display, das iPad mini und der neue Mac mini vorgestellt. Tim Cook sorgte mit der Präsentation der neuen All in One Rechner für positive Reaktionen. Apple Kunden hatten ungewöhnlich lange auf die nächste Mac Generation warten müssen. Kritische Reaktionen gab es wegen dem Verzicht des optischen CD/DVD Laufwerkes, welches aber optional als externes Laufwerk bezogen werden kann.

Apple gibt den Verkaufsstart des 21,5-Zoll iMac bekannt
4.25 (85%) 24 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Autor und seit Juli 2012 begeistertes Mitglied beim ApfelMagazine. Google+

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*