Mittwoch , 20 September 2017
Startseite | Apple Watch | Apple kauft Schlaftracker Beddit

Apple kauft Schlaftracker Beddit

Heute erreicht uns die Nachricht einer weiteren Konzernübernahme durch Apple, genährt werden dadurch vor allem Hoffnungen auf eine Schlaftracking-App von Apple in der Apple Watch.

In der vergangenen Nacht wurde bekannt, dass Apple der neue Eigentümer der Firma Beddit ist. Die Firma bietet seit einigen Jahren eine hardware-gestützte Schlafaufzeichnung und -auswertung an. Beddit selbst hat die Änderung öffentlich gemacht, indem das Unternehmen die Privacy-Bestimmungen auf der Webseite angepasst hat, um auf den neuen Eigentümer hinzuweisen. Details zum Kaufpreis und zum Fortbestehen des Beddit-Dienstes sind zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.

Hardware und Software als Grundlage für ein Apple Watch-Projekt?

Auf den ersten Blick scheint die Übernahme überraschend zu kommen, Gründe dafür zu finden ist jedoch nicht sonderlich schwer: Apple hat mit der Apple Watch ein Gerät, welches die Nutzer fast den ganzen Tag am Körper tragen und welches dadurch optimal zur Aufzeichnung des Schlafes geeignet ist; Beddit bietet mit der Software und sogar der Hardware, dem Beddit 3 Schlafmonitor, ideale technische Voraussetzungen, um eine solche Technologie auch in der Apple Watch umzusetzen. Bereits im September des letzten Jahres gab es ein entsprechendes Gerücht: Apple arbeitet an einer eigenen Watch-App zur Aufzeichnung und Auswertung des Schlafverhaltens der Nutzer – dieses Gerücht dürfte durch die Übernahme neuen Schwung bekommen.

Wenn wir im Juni auf der WWDC einen ersten Blick auf watchOS 4 gewährt bekommen ist es durchaus möglich, dass wir bereits dort eine neue App zum Schlaftracking sehen werden, im Idealfall mit implementierter Technik von Beddit. Bis dahin empfehlen wir euch einen Blick auf AutoSleep, unsere aktuelle App der Woche.

Apple kauft Schlaftracker Beddit
3.86 (77.27%) 22 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Yannik Achternbosch

Yannik hat 2015 Abi gemacht und nun, nach einem Freiwilligendienst, sein Studium der Politikwissenschaft in Berlin aufgenommen. Er ist seit 2010 als Blogger in der Apple-Szene aktiv und nutzt privat iPhone, iPad und MacBook. Er arbeitet mit Begeisterung bei verschiedenen Blogs und hat seit Jahren keinen Keynote-Stream mehr verpasst.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*