Samstag , 18 November 2017
Startseite | iPhone | Apple Pay: Mehr Verhandlungen in Deutschland, Italien kurz vor dem Start

Apple Pay: Mehr Verhandlungen in Deutschland, Italien kurz vor dem Start

Apple selbst kündigte im März an, seinen Bezahldienst Apple Pay schnell in weitere Länder bringen zu wollen – das erste dieser neuen Länder könnte Italien werden.

Apple Pay

Apple Pay kommt in immer mehr Länder rund um den Globus, auch Europa steht laut der Aussage aus dem März mit weiteren Ländern auf dem Plan. Wie unsere Kollegen vom iPhone-Ticker berichten, befindet sich Apple in Deutschland weiterhin in Verhandlungen, die sich immer noch sehr zäh gestalten. Dennoch, so behaupten es die Quellen des Blogs, dürfen wir noch für Herbst oder Winter diesen Jahres mit einer Einführung des Bezahldienstes rechnen. Die großen Unstimmigkeiten in den Verhandlungen zwischen Apple und den Banken gibt es in Deutschland anscheinend über die Provision, die für jede Transaktion an Apple gezahlt werden soll. Vor allem klassische Banken scheinen sich dagegen zu wehren, neue Banken wie N26 und Boon sind Apple Pay gegenüber deutlich aufgeschlossener.

Italien-Start mit der WWDC?

Etwas besser sieht es dagegen für Italien aus. Wiederholt ist auf Apples Webseite ein Bild aufgetaucht, in welchem Italien bereits als unterstütztes Land markiert ist, eine ähnliche Karte hatten wir im letzten Jahr auch mit Deutschland gesehen. Einen offensichtlichen Schritt ist Italien Deutschland bei der Einführung jedoch voraus: Auf Apples italienischer Webseite gibt es bereits eine Unterseite, die von einer „baldigen Einführung“ spricht, in Deutschland gibt es eine solche Seite nicht. Wahrscheinlich erscheint mit diesen Informationen, dass Apple auf der WWDC den Startschuss für Apple Pay in Italien gibt.

Apple Pay: Mehr Verhandlungen in Deutschland, Italien kurz vor dem Start
3.5 (70%) 8 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Yannik Achternbosch

Yannik hat 2015 Abi gemacht und nun, nach einem Freiwilligendienst, sein Studium der Politikwissenschaft in Berlin aufgenommen. Er ist seit 2010 als Blogger in der Apple-Szene aktiv und nutzt privat iPhone, iPad und MacBook. Er arbeitet mit Begeisterung bei verschiedenen Blogs und hat seit Jahren keinen Keynote-Stream mehr verpasst.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*