Samstag , 22 Juli 2017
Startseite | Apple | Apple Pay: Neue Hinweise auf Start in Deutschland

Apple Pay: Neue Hinweise auf Start in Deutschland

Das kontaktlose Bezahlen über Apple Pay ist aktuell Nutzern in den USA und Großbritannien vorbehalten, jetzt gibt es jedoch neue Gerüchte über einen anstehenden Deutschland-Start.

Apple Pay ist seit Herbst 2014 in den USA verfügbar, in diesem Sommer folgte mit Großbritannien das zweite Land für Apples Bezahldienst. Immer wieder gab es davor und danach Berichte über einen Start in anderen Ländern, jetzt tauchen wieder neue Hinweise auf eine internationale Verfügbarkeit in absehbarer Zeit auf.

Wie MacRumors berichtet, tauchen in Apples eigenem Kartendienst unter anderem in Australien und Deutschland bei verschiedenen Orten Hinweise auf Apple Pay als Bezahlmethode auf, obwohl der Dienst dort aktuell noch nicht ausgerollt ist.

Trotz dieses Hinweises bleibt aktuell unklar, ob und wann Apple Pay in weitere Länder ausrollt. Neben einem internationalen Start gibt es noch eine weitere mögliche Begründung für den Badge: Wenn, auch in Deutschland, aktuell eine Filiale bereits mit einem Contactless-Terminal ausgestattet ist und man eine amerikanische oder britische Karte besitzt und diese mit Apple Pay aktiviert hat, kann man damit an der Kasse bereits bezahlen – auch wenn Apple Pay in dem entsprechenden Land noch nicht gestartet ist.

Sollte Apple einen internationalen Start vorbereiten, könnte die Ankündigung bereits am kommenden Dienstag im Rahmen der Telefonkonferenz zu den Quartalszahlen erfolgen, ein Rollout vor Weihnachten wäre für Apple sinnvoll, in Deutschland gibt es bereits einige Läden, die mit einem entsprechenden Terminal ausgestattet sind.

Apple Pay: Neue Hinweise auf Start in Deutschland
3.6 (72%) 5 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Yannik Achternbosch

Yannik hat 2015 Abi gemacht und nun, nach einem Freiwilligendienst, sein Studium der Politikwissenschaft in Berlin aufgenommen. Er ist seit 2010 als Blogger in der Apple-Szene aktiv und nutzt privat iPhone, iPad und MacBook. Er arbeitet mit Begeisterung bei verschiedenen Blogs und hat seit Jahren keinen Keynote-Stream mehr verpasst.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*