Sonntag , 20 August 2017
Startseite | Hardware | Apple: SSD Laufwerke lassen sich nun auch mit 256 und 512 Gigabyte für iMac bestellen

Apple: SSD Laufwerke lassen sich nun auch mit 256 und 512 Gigabyte für iMac bestellen

iMac-bestellen-6876/festplatte/“ rel=“attachment wp-att-6877″>festplatte

(CT) Apple hat neue Speicheroptionen für sein iMac Line Up eingeführt. Nutzer können jetzt zusätzlich die Optionen 256 und 512 Gigabyte auswählen, um diese als SSD Festplatten in den iMacs verbauen zu lassen. In Deutschland kostet die Aufrüstung um das 256 Gigabyte SSD Flashdrive 300 Euro, während 512 Gigabyte SSD Flashdrive immerhin mit 600 Euro zu Buche schlagen. Damit kann die klassische Standardfestplatte, die 1 Terrabyte Speicherkapazität misst, ausgetauscht werden.

Vorher gab es lediglich Fusion Drive oder Standardfestplatte

Bevor Apple die SSD Festplatten als mögliche Optionen eingeführt hat, gab es lediglich die Wahl zwischen einer Standardfestplatte sowie für 250 Euro Aufpreis dem 1 Terrabyte Fusion Drive, bei dem 128 Gigabyte SSD Festplatte enthalten waren. Diese ermöglichte einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Dateien sowie die Möglichkeit auf eine hohe Speicherkapazität zurückzugreifen. Diese beiden Optionen bleiben erhalten auch wenn jetzt reine SSD Festplatten eingeführt wurden. Wer bisher eine reine Flash Festplatte haben wollte, der musste auf einen 27 Zoll iMac zurückgreifen. Bei diesem Modell gab es die Möglichkeit, eine 768 Gigabyte große SSD Festplatte für einen Aufpreis von 900 Euro einbauen zu lassen. Ebenso ist es bei dem Modell möglich, zwischen einem 1 Terrabyte oder einem 3 Terrabyte Fusion Drive zu wählen. Die zwei neuen Optionen ergänzen dieses Angebot perfekt und machen es so auch Nutzern schmackhaft, die keine riesigen Speicherkapazitäten benötigen und dennoch auf eine SSD Festplatte zurückgreifen wollen.

Bildquelle: Apple Inc.

Apple: SSD Laufwerke lassen sich nun auch mit 256 und 512 Gigabyte für iMac bestellen
3.9 (78%) 20 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Boris