Montag , 18 Dezember 2017
Startseite | News | Apple veröffentlicht großen Energie- und Umweltbericht

Apple veröffentlicht großen Energie- und Umweltbericht

reduzierung titel(ARK) Industrie und Umwelt. Das sind zwei Begriffe, die eher in einem negativen Zusammenhang stehen. CO2-Ausstoß, ökologischer Fußabdruck, Emissionen, das sind kritische Aspekte bei der Produktion von Elektronikgeräten. Erfreulich, dass Apple, das einzige Unternehmen weltweit ist, welches die strengen „ENERGY STAR-Richtlinien“ nicht nur erfüllt, sondern übererfüllt.

Apple ist sich seiner Verantwortung als Global Player und Branchenriese bewusst und legt daher sehr viel wert auf Transparenz und faire Bedingungen. In diesem Sinn führte Apple eine langjährige Studie zur eigenen Umweltbilanz durch. Diese Ergebnisse hat das Unternehmen nun auf der Apple-Website sehr ausführlich dargestellt. Im Gesamten produziert Apple eine CO2-Bilanz von 23,1 Mio. Tonnen Treibhausgase. Das ist ein enormer Wert und zeigt, wie hoch der Anteil der Industrieunternehmen auf die ökologischen Zusammenhänge ist. Apple selbst gibt sogar an, dass ganze 98 Prozent dieser Emissionen direkt auf die Produkte zurückzuführen sind. Dazugehören: Die Fertigungsprozesse von Apple Produkten, Transporte, Recyclingmaßnahmen aber auch die Nutzung von Apple Elektronik durch den Verbraucher selbst, und das sogar mit bis zu 30 Prozent. Die restlichen 2 Prozent verteilen sich auf Apple Standorte. Hier setzt sich Apple besonders stark für den Einsatz von regenerativen Energien und sauberen Strom ein. Diese Einsatzmaßnahmen haben den Energieverbrauch beziehungsweise den Emissionsanteil um 30 Prozent gesenkt.

Durch unterschiedliche Ansätze, wie zum Beispiel der Minimierung von Material oder auch Verpackungsanteilen führen bei Apple zu einer Senkung  des negativen Einflusses zur Umweltbilanz. So konnte eine Senkung von CO2 bei der Produktion des iMac im Vergleich zum Zeitraum 2011 zu 2007 um 50 Prozent erreicht werden. Beim Mac mini waren 52 Prozent und bei Apple TV sogar 90 Prozent Reduzierung.

Apple hat diesem Bereich ausführlich dokumentiert. Das Studium dieser Angaben ist in jeden Fall sinnvoll. Hier geht es direkt zum Umwelt-Bereich von Apple.

Bildquelle Apple.com

reduzierung emissionenreduzierung 2

Apple veröffentlicht großen Energie- und Umweltbericht
3.6 (72%) 5 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Autor und seit Juli 2012 begeistertes Mitglied beim ApfelMagazine.
Google+

Ein Kommentar

  1. Danke für diesen Beitrag. Die Zahlen müssten den Verbraucher eigentlich sehr positiv stimmen. Es schwingt allerdings im Hinterkopf der leicht negative Gedanke mit, dass die Studie von Apple finanziert wurde.