Sonntag , 18 Februar 2018
Startseite | Software | Apple veröffentlicht iOS 11.3 Features in Pressemitteilung

Apple veröffentlicht iOS 11.3 Features in Pressemitteilung

Es ist eine anstrengende Woche für Apple Blogger. Nachdem bereits der HomePod Release für den 9. Februar und der Bestellstart für den 26. Januar angekündigt wurde, veröffentlichte Apple gestern überdies eine Pressemitteilung zu iOS 11.3. Das im Frühling kommende Software Update für iPhone und iPad kann durchaus mit einigen nützlichen Neuerungen aufwarten. Wir fassen für euch zusammen.

AR-Neuerungen, neue Animojis, Akku-Diagnose Tool

Zunächst gibt es Neues zu ARKit. Entwickler können jetzt mit 50% höherer Auflösung AR-Apps programmieren und ab sofort werden auch Wände oder Türen erkannt. Eine neue Funktionen erlaubt es sogar, Poster oder Zeichnungen dreidimensional darzustellen. Abseits von AR gibt es vier neue Animojis für alle iPhone X Nutzer: Löwe, Totenkopf, Drache und Bär. Diese ergänzen die 16 bereits bestehenden bewegten Emojis.

In diesem Frühjahr wird iOS 11.3 neue Möglichkeiten bieten, Augmented Reality auf iPhone und iPad zu erleben, neue Animojis auf iPhone X zu nutzen und die Möglichkeit, gesundheitsbezogene Aufzeichnungen und Datensätze in der Health App anzuzeigen.

Eine schon bekannte Funktion ist das Akku-Diagnose Tool. Es ist Apples Antwort auf die Akku Affäre: Nutzer können dynamisch die maximale Leistung ihres iPhones anpassen, selbst wenn der Akku schlecht geworden ist. Zudem bekommt man eine detaillierte Einsicht in den Zustand der Batterie und weiß, ob sie gewartet werden muss.

AirPlay 2 Multiroom, iMessage in iCloud und weitere Features

Erwähnenswert ist zudem die AirPlay 2 Funktion Multi-Room Playback, wodurch endlich in mehreren Räumen gleichzeitig die gleiche Musik abgespielt werden kann. Zudem sind die iMessages in iCloud endlich zurück! Diese wurden bereits in den ersten Betas von iOS 11 integriert, dann aber wieder zurückgezogen, vermutlich, weil Apple noch nicht fertig war damit. Damit hat man auf iPhone, iPad und Mac den gleichen iMessage Verlauf und kann das Ganze extern in der Cloud speichern.

Zu den sonstigen neuen Funktionen zählen ein größerer Fokus auf Videos in Apple Music und Apple News sowie die Übersicht “Health Records” für Kliniken und Mediziner, die in der Health App Platz finden wird.

Apple veröffentlicht iOS 11.3 Features in Pressemitteilung
3.83 (76.67%) 6 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über lukas

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*