Montag , 25 September 2017
Startseite | iPhone | Apple veröffentlicht neue iPods: Neue Farben, großes Update für iPod touch

Apple veröffentlicht neue iPods: Neue Farben, großes Update für iPod touch

Ein Update für den iPod touch stand lange an, zuletzt haben alle Gerüchte auf eine neue Version hingedeutet, nun ist genau diese erschienen: Mit neuem Prozessor, neuen Farben und einer besseren Kamera.

iPod Touch 2015

Nach drei Jahren Pause hat Apple dem iPod touch gestern wieder ein großes Update spendiert, auch die anderen beiden iPods sind nicht leer ausgegangen.

Mit dem gestrigen Update nähert der iPod touch sich dem iPhone 6 vor allem von seinen Komponenten an und darf sich endlich wieder wirklich „kleiner Bruder“ nennen. Er nutzt nun Apples A8-Prozessor, der auch im iPhone 6 und iPhone 6 Plus zum Einsatz kommt. Der iPod nutzt jedoch eine Version, die etwas geringer getaktet und damit insgesamt etwas langsamer ist, der Unterschied dürfte jedoch im Alltag kaum merklich sein. Außerdem erhält der iPod touch eine 8 Megapixel-Kamera, die auch im iPhone 6 genutzt wird. Der iPod touch ist zudem das erste Gerät von Apple, das Bluetooth 4.1 nutzt, iPhone 6 und iPad Air 2 nutzen noch Bluetooth 4.0. Die sechste Generation des iPod touch gibt es ab sofort mit 16GB, 32GB, 64GB und 128GB Speicher, preislich startet die neue Version ab 229€, die größte Version kostet 449€ und ist exklusiv bei Apple verfügbar.

Neben dem iPod touch aktualisiert Apple auch den iPod nano und den iPod shuffle. Beide sind, wie der neue iPod touch auch, nun in fünf Farben erhältlich: Silber, Space Grau, Gold, Blau und Pink. Weitere Änderungen gibt es für die kleinen Musikspieler nicht. Der iPod nano ist weiterhin mit 16GB verfügbar und kostet 179€. Der iPod shuffle fast immer noch 2GB und ist für 55€ verfügbar.

Apple veröffentlicht neue iPods: Neue Farben, großes Update für iPod touch
3.63 (72.5%) 8 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Yannik Achternbosch

Yannik hat 2015 Abi gemacht und nun, nach einem Freiwilligendienst, sein Studium der Politikwissenschaft in Berlin aufgenommen. Er ist seit 2010 als Blogger in der Apple-Szene aktiv und nutzt privat iPhone, iPad und MacBook. Er arbeitet mit Begeisterung bei verschiedenen Blogs und hat seit Jahren keinen Keynote-Stream mehr verpasst.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*