Montag , 24 Juli 2017
Startseite | News | Auch Google ist in weihnachtlicher Geschenkelaune

Auch Google ist in weihnachtlicher Geschenkelaune

(ARK) Gut möglich, dass Google Mitarbeiter sich dieses Jahr einen ganz besonderen Weihnachtsklingelton auf ihr Smartphone geladen haben. Unter dem Firmenweihnachtsbaum lag für jeden einzelnen Mitarbeiter entweder ein Motorola Android-Smartphone, ein Nexus-Tablet oder ein Chromebook 2.
Bereits seit dem Jahr 2008 hat es sich Google zur Firmentradition gemacht die Firmenidentität unter den mehr als 36000 Beschäftigten, zu festigen und sich für Einsatz und Mühen, zu bedanken. So überbrachte der Weihnachtsmann dass erste Android Smartphone G1 oder zuletzt das Galaxy Nexus. Dieses Jahr musste sich Santa Clause aber auch den Google Lieferengpässen anpassen und auf das Google Nexus 4 verzichten. Die Angestellten dürften das aber mit Fassung tragen, zur freien Auswahl standen dafür das Motorola RAZR M, das Nexus 7 Tablet und das Netbook Chromebook 2.

Teil der Google-Firmen-Philosophie (hier Google in Zürich): Spielerisch und ungezwungen Motivation und Kreativität der Mitarbeiter fördern.

Teil der Google-Firmen-Philosophie (hier Google in Zürich): Spielerisch und ungezwungen Motivation und Kreativität der Mitarbeiter fördern. Zu Weihnachten auch gerne mit Google Technik

Das Unternehmen aus Mountain View, Kalifornien ist bekannt für seine außergewöhnlichen Arbeitsplätze. Viele Bereiche wirken äußerst farbenfroh und unkonventionell. Work-Live-Balance ist ein wichtiger Bestandteil der Corporate Idendity.

Bildmaterial: Google
Auch Google ist in weihnachtlicher Geschenkelaune
3.86 (77.14%) 14 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Autor und seit Juli 2012 begeistertes Mitglied beim ApfelMagazine. Google+