Samstag , 16 Dezember 2017
Startseite | Empire | Aufbau einer Backlinkstruktur

Aufbau einer Backlinkstruktur

Um für eine Seite ein erhöhtes Ranking zu erzielen, kann man verschiedene Maßnahmen einrichten. Ein wichtiger Faktor, für das Ranking bei Google ist eine solide Backlinkstruktur. Hier finden Sie einige Tipps, wie sie sich eine gute Backlinkstruktur aufbauen können.

Tipp 1: Man sollte als erstes damit anfangen Backlinks aufzubauen, um das Ranking seiner Website zu verbessern. Man kriegt diese Backlinks nicht so einfach, deshalb sollte man sich sehr bemühen eine gute Backlinkstruktur aufzubauen. Dafür gibt es Internetagenturen, die sich darauf spezialisiert haben, wie beispielsweise die TYPO3 Helden. Hier klicken, falls Sie mehr zu dem Thema erfahren möchten.

Tipp 2: Man sollte darauf achten, gute und starke Backlinks aufzubauen, denn es ist besser ein paar Starke zu haben, als viele schwache Backlinks. Bei Backlinks gilt das Sprichwort „Weniger ist mehr“.

Tipp 3: Sollten die Links relevant zu dem Thema der Seite sein, so ist dies auf jeden Fall von Vorteil. Es wurde von einem ehemaligen Googlemitarbeiter bestätigt, dass die Relevanz der neue Page-Rank ist. So muss man versuchen Backlinks von themenrelevanten Webseiten zu bekommen.

Tipp 4: Wenn man Hyperlinks setzt inmitten von Texten wird dies am meisten gezählt. Jedoch sollte man beachten, dass Links die einfach im Text auftauchen, nicht viel mehr zählen, als irgendein Link an der Seite.

Tipp 5: Man sollte heutzutage keine automatisierten Link-Building-Tools benutzen, da man sich dadurch häufig nur extrem schadet. Es sollte also versucht werden, die Backlinks organisch aufzubauen. Diese sind mehrwertiger und man muss nicht mit einer Abstrafung seitens Google rechnen.

Tipp 6: Ebenfalls sollte man darauf achten, dass man verschiedene Linkquellen verwendet. So wenn man nur Linkquellen von derselben Quelle benutzt, wird Google dies als nicht organisch einstufen und man wird nicht gut ranken.

Tipp 7: Der Ankertext sollte immer möglichst anders gestaltet werden. Wenn man die Ankertexte immer gleich gestaltet, wird Google dies als manuellen Link-Aufbau identifizieren.

Tipp 8: Man kann auch Banner erstellen die als Werbung platziert werden und auf Ihre Website verlinken. Diese sind nicht ganz so effektiv, da Sie meist nur für einen kurzen Zeitraum auf einer Webseite geschaltet werden, lassen das Linkprofil allerdings natürlicher aussehen.

Tipp 9: Eine gute Möglichkeit, um an neue Backlinks zu kommen, ist die Konkurrenz zu beobachten und zu analysieren. Backlinks, die für Ihre Mitbewerber relevant sind, können auch für Sie von Vorteilen sein.

Der Aufbau einer soliden Backlinkstruktur ist dabei nicht die einzige Maßnahme, die man zur Verbesserung des Suchmaschinenrankings benutzen kann. Informieren Sie sich weiter über die diversen Möglichkeiten, sein Ranking in einer Suchmaschine zu verbessern.

Aufbau einer Backlinkstruktur
4.16 (83.16%) 19 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Micha

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*