Montag , 21 August 2017
Startseite | Handy | Das „Apogee Mic“: USB Mikrofon für iOS und Mac OS X in Studioqualität

Das „Apogee Mic“: USB Mikrofon für iOS und Mac OS X in Studioqualität

OLYMPUS DIGITAL CAMERA(ARK) Das „MIC „von Apogee ist ein hochwertiges USB-Mikrofon in Studio-Qualität. Das wäre nun nicht wirklich etwas Besonderes aber das Apogee Mic ist extra für die Verwendung mit iPhone, iPod touch, iPad und Mac konzipiert worden.

Musikmesse Frankfurt 2013

Mein Besuch auf der diesjährigen Musikmesse in Frankfurt hat mich vor allem in den Recording-Bereich gezogen. Völlig gebannt von den dort vorgestellten Produkten hat mich dann doch etwas eher Kleines gerufen, das “MIC“ von Apogee. Bereits im Vorfeld habe ich von diesem Mikrofon gehört, da es einer der ersten Lösungen ist, das extra für iOS-Recording hergestellt wurde. Das bedeutet, auf der Geräteunterseite befindet sich ein USB-Signalausgang, der in einem iOS 30-Pin-Dock Connector (leider nicht für Lightning geeignet aber dank seperaten Adapter auch kein Problem) oder USB Anschluss endet. Die Signalumwandlung geschieht rein digital und ermöglicht Aufnahmen bis zu 24 Bit. Der Frequenzbereich liegt bei 44,1/48kHz. Eine besondere Funktionalität bietet der eingebaute Vorverstärker des Apogee Mic, welcher mit einem “Gain-Rad“ einstellbar ist, ein separates Audiointerface zum Verstärken ist also nicht nötig. Mit dieser Kontrolle lässt sich die Aufnahmeempfindlichkeit einstellen und unterschiedlichen Situationen anpassen. Eine Betriebs-LED am Mikrofon informiert über die jeweilige Einstellung und zeigt an, wann der Aufnahmepegel übersteuert oder im optimalen Bereich liegt. Bei den Kollegen des Musikerportals “bonedo“ gibt es einige Soundbeispiele des Apogee Mic.

Das Apogee Mic liegt angenehm schwer in der Hand, es ist komplett aus Metall gefertigt. Das gilt auch für den Mikrofonkorb, hinter dem eine Mikrofonkapsel mit Nierencharakteristik eingebaut ist. Während das Mikrofon am Mac seine volle Soundqualität nutzen und wirklich überzeugen kann, bieten die meisten Apps für iPhone oder iPad nur Aufnahmequalität bis 16-Bit an, dies gilt auch für die mobile Garageband Version, die der MAC OS X Version eben nicht gleichwertig ist. Dennoch eignet sich das Apogee Mic, gerade in Verbindung mit dem mobilen iOS hervorragend zum Field-Recording oder für spontane Aufnahme Sessions. Außenaufnahmen gelingen zumindest in windstillen Situationen, hier kann ein selbst gebauter Windschutz Abhilfe schaffen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fazit:

Das Apogee Mic ist für eine Vielzahl an Aufnahmesituationen gedacht, darin liegt bei diesem kleinen Mikrofon auch die Stärke. Es umfasst ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten und kann dabei besonders im Studiobereich wirklich hervorragende Ergebnisse erzielen. Der direkte Anschluss per USB an den einen Mac, macht die unkomplizierte Verbindung zu: Garageband, Logic Pro, Pro Tools und anderen Audio-Produktionsprogrammen möglich. Bei mobilen Aufnahmen mit iOS Geräten sollte die niedrigere Aufnahmequalität bis zu 16-Bit (App-seitig) berücksichtigt werden.

Das „Apogee Mic“: USB Mikrofon für iOS und Mac OS X in Studioqualität
3.62 (72.38%) 21 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Autor und seit Juli 2012 begeistertes Mitglied beim ApfelMagazine. Google+