Sonntag , 26 März 2017
Startseite | Hardware | Der China-Kindle: Teclast X98 Kindow

Der China-Kindle: Teclast X98 Kindow

Der Kindle von Amazon ist wohl einer der erfolgreichsten E-Book-Reader weltweit. Nicht nur namentlich will der Teclast X98 Kindow an diesen Erfolg anknüpfen. Der E-Reader aus China bringt Dual-Boot und ein 7,5 Zoll großes, hochauflösendes Display mit.

Teclast Kindow Reader X89

So handelt es sich auch beim Teclast X98 Kindow um einen E-Reader – doch nicht so, wie man es eigentlich erwarten würde. Stattdessen bringt das X98 Kindow ein 7,5-Zoll-Display mit IPS-Panel und einer Auflösung von 1440 x 1080 Pixeln. Eine Besonderheit des Displays ist zudem jedoch die Helligkeitsbereiche, denn dieses fasst von 45 bis 300 Lumen und ist so auch bestens für eine nächtliche Lese-Session geeignet ist.

Starke Hardware für mehr als nur Bücher

Dazu gibt es auch im Inneren potentere Hardware, als man sie je in einem E-Reader erwarten würde. Das liegt an dem Intel Atom Z3735F mit vier Kernen bei 1,33 GHz, der von 2 GB RAM und 32 GB Flash begleitet wird. Wenn ihr immer Tausende Bücher mitnehmen wollt, könnt ihr den auch noch im Zweifel mit einer microSD erweitern. Allerdings müssen auf dem internen Speicher ja auch zwei Betriebssysteme Platz finden. Neben schon etwas veraltetem Android 4.4 KitKat gibt es brandaktuelles Windows 10 von Microsoft.

Das Teclast X98 Kindow gibt es für fast genau 60 Euro nicht mehr lange im Flash Sale bei GearBest.com, außerdem sind die Stückzahlen auch noch begrenzt. Wenn ihr das Teil noch schneller in der Hand haben wollt, könnt ihr es für rund 70 Euro auch aus dem EU-Lager bestellen.

Schnappt euch jetzt das Teclast X98 Kindow für 60,01 Euro!

Der China-Kindle: Teclast X98 Kindow
4.26 (85.22%) 23 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Uwe

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*