Donnerstag , 22 Juni 2017
Startseite | Allgemein | FreiApptag – Heutiges Thema: Karneval in Cupertino

FreiApptag – Heutiges Thema: Karneval in Cupertino

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

(ARK) Wer glaubt, dass es in der Welt der Computerkonzerne nur um das Geld und so etwas wie Vormachtstellung geht, der straft diese Unternehmen zu Unrecht ab, in einigen Fällen sitzen doch tatsächlich noch Menschen in den Chefsesseln und nicht nur, wie oftmals angenommen programmierte Roboter, andere sagen: Marionetten. Diese Bezeichnung ist jetzt auch schon der Übergang: Marionetten sind Puppen und diese befinden sich auch gerne in einem Theater, einem Kasperltheater. Ein riesengroßes Kasperltheater findet immer wieder jährlich in den Karnevalshochburgen statt. Pünktlich zur Narrenzeit darf dann auch gerne mal laut gelacht werden, wo sonst strenge Vorgaben, Gesetze und Gesellschaftsregeln herrschen. Da geht der Sparkassendirektor gerne in die Bütt, Frau Müller nimmt sich aufs Korn und Selbiges darf in großen Mengen verköstigt werden – rote Nasen sind ja absolut faschingstauglich. Diese Zeit, die mit großen Vorbereitungsterminen und akribisch gelernten Festreden bereits am 11.11 um 11.11 Uhr ganz offiziell beginnt, erfährt dieser Tage den Höhepunkt und stürzt dann wieder ohne Umschweife am Aschermittwoch in den Keller. So wie die Apple Aktie im vergangen Monat. Doch was sollen ständig diese ernsten Themen wie zum Beispiel: Macht, Gewinn, Gerichtsprozesse, Produktmargen, Moneten und Aktien. Lassen wir undankbaren Konsumenten doch auch mal der Wirtschaft diese närrische Zeit zur Erholung und Belustigung. Man stelle sich mal vor, unser geschätzter Apple Vorstand ganz karnevalistisch in der Bütt. Die Narrenkappe aufgesetzt mit goldenem Apple-Firmenlogo aufgestickt begrüßen wir die Oberjecken von: Apple – und als Ausstauschnarren den CEO von Foxconn.

Die Karnevals – Keynote

Werte Karnevalsgesellschaft: Isch skandiere – wolle ma se reilase???  Noch eine kleine Anmerkung, ich versuche das Folgende in meiner mir nahe liegenden Mundart (Hessisch) vorzutragen.

Da steht der Tim mit Namen Cook am Rednerpult und öffnet just sein Book.
Ein MacBook klar mit Apfellogo klein schaltet er seinen Computer schließlich ein.

Liebe Leut heut muss isch Stellung nehme, es is net so als käm mir das gelesche.
Ihr habt erfahren die Äbbel Papier rausche in den Keller nur unser MacPro is da noch schneller. (Tusch)

Was habe wir euch doch gleich gesacht warum es den jetzt nisch mehr gibt?
Isch könnt jetzt schwätze wir hätte uns vertippt. Doch des ist net wahr, isch lass des sein,
nett Europa is schuld mir sind es ganz allein. (Tusch)

timercam groß

Die Timer Cam ist ideal um auf sich selbst in Verkleidung, auf einer Sitzung oder auf einem Umzug zu fotografieren. Timer zählt automatisch runter, Foto, fertig!

Wir habe es net hinbekomme mit de große Mac, selbst bei mir im Bürro steht der nur noch in der staubische Eck. Isch selbst nutz ja lieber nur noch des Pad, des kann isch überall mit hieschleppe, ach in mei Bett (Tusch, Tusch).

Mei Frau findet des derweil net so lustisch wenn ich da tippe, ihr wär es liebe ich würde mehr Spiele mit ihre … Bitte, des geht hier jetzt net, wir habe da strenge Vorgabe was wir dürfe und was nett, des gilt fürs Schaffe genauso ach fürs Bett. (3xTusch und leicht erröteter Frohsinn im Puplikum).

Lasse mir des Thema bitte sein und lasst uns komme zu unsere Innovatione, isch armes Schwein. Was soll isch da denn jetzt verkünde wenns nichts zu verkünde gibt, da erzähl isch doch lieber von den Leute die es zu Kündige gibt (Tusch).

Da sind mer immer und stets Up to Date (bitte so lesen wie es geschrieben steht“DATE“), des is Chefsache, da bin isch mir net zu schade (Tusch, Tusch).

karneval in köln groß

Wo steigt der größte Narrenfestzug, natürlich in Köln. Mit der App karneval in Kölln wisst ihr ganz genau wo und wann in Kölln der Jeck zu finden ist.

 

Ihr wisst es doch ach wie des war mit unsere Karte-App, für des Desaster brauchte es schnell an verantwortliche Depp. Gesacht getan, der Scott, der Forstall musste sich mir beusche und ruck zuck gehen, vor versammelter Mannschaft und all den Zeusche (Tusch, Tusch).

Jetztert sitzt der Ive, der Jonathan auf dem sei Position und der weiß ach ganz genau was passiert wenn unsere Karten bleiben ohne Funktion (und zwinkert zum eingeschüchterten Jonathan Ive rüber). Ansonste ihr liebe Leut bleibt alles wie immer und wir hoffe es kommt nischt mehr schlimmer (3 x Tusch).

karnevalswierts groß

Mit Karnevalswierts noch schnell ein tolles Faschings-Kostüm suchen oder sich schon jetzt für das nächste Jahr vormerken.

Tim Cook verschwindet mit lauten Applaus von seinem Rednerpult und setzt sich wieder in den Elferrat. Die Kollegen nicken ihm anerkennend zu und bekünden ihr Einverständnis zum Vorgetragenen. Während lauter Faschingsmusik, Berliner-Donuts, und virtuellen Luftschlangen darf sich die anwesende Presse und sonstige Folgschaft kurz den banalen Freuden einer Unternehmensfeier widmen. Nach wenigen Minuten verstummt die Musik aus dem itunes Store und der Ausstausch Vorstand von Foxconn erhebt sich und tritt vor. Das gespannte Publikum verstummt augenblicklich, Telefonate werden beendet und die LED Blitze der iPhones blitzen los.

 

Karneval & Fasching groß

Karneval & Fasching – Immer mit dabei: lustige Sprüche und Faschingswitze für jede Fastnachtsitzung und Veranstaltung.

Terry Gou nutzt diesen Zeitpunkt um mit einem lockeren Spruch das mit Vorurteilen behaftete Puplikum auf seine Seite zu ziehen (Ich versuche auch hier ein wenig mit dem asiatischen Wortwitz zu jonglieren).

The Audience is listening – sehl gut (verspäteter Tusch Puplikum schweigt)

Mil ist es eine Ehle, anzukündigen ein Technologie-Meistelwelk, gefeltigt aus den heiligen Hallen von del Foxconn Industlie, abel nicht von unselen Kindeln das wülden wil nie (Terry Gou lacht trocken als Zeichen den Tusch zu spielen…Tusch folgt)

Zusammen mit Apple hat Foxconn ein Übellaschung für euch gebastelt,
das hat uns sehl viele Übelstunden gekostet – uups, jetzt habe ich mich abel velhaspelt – Hahaha (Orchester kapiert den Scherz und spielt dieses mal den Tusch passend Tusch, Tusch).

Es ist ein neues iPhone und ich dalf es euch zeigen und mich auch mal im Apple-Glanz kleiden. (Tusch)

Das Gehäuse ist tlanspalent und aus Leisnudeln gemacht, damit ist es sogal biologisch Abbaubal, das wal die Idee von uns Taiwanesen, das haben wil gemacht ( 3 x Tusch).
Es ist speziell fül die chinesischen Kunden und ist an den China Apple Stole gebunden. Mit tollen Featules kommt es dahel und ist ganz leicht – nicht wilklich schwel. Zum Beispiel besitzt es ein Oltunssonal zum spionielen geeignet fül unsel Pelsonal (Tusch, Tusch).

der rache shop  groß

Der Racheshop ist genau die richtige Adresse für Scherzartikel und lustiges Faschingszubehör.

Eigentlich ist der Foxconn-Chef jetzt ganz gut in Fahrt gekommen und möchte weiter über die speziell angepassten Funktionen des neuen iPhones für Asien berichten. Den Verantwortlichen wird aber schnell klar, dass die Leute die Scherze des Mannes nicht verstehen (was nicht zuletzt an der Aussprache liegt) und die Inhalte morgen wieder in Zeitung stehen und für negative Schlagzeilen sorgen könnten. Außerdem ist das auch kein Richtiges iPhone nur ein “Reisphone“.

Schnell haben ein paar gut verkleidete Security Männer den Taiwanesen von der Bühne getragen und zurück in den Rat gebracht. Dort hat er seine Austausch-Narrenkappe in sein Gesicht gezogen und sich beleidigt hingesetzt. Währenddessen scheint die Stimmung im Saal auch ein wenig betroffen zu wirken und droht sogar zu kippen. Diskutierende Parteien und enttäuschte Spaßvögel bestimmen die Szenerie. Gleichzeitig mischt sich Enttäuschung in die Faschings-Keynote, mehr als ein günstiges iPhone für China sollte nicht kommen? Dabei haben doch alle auf eine neue Sensation hin gefiebert, etwas was wieder einmal alles revolutionieren sollte. Schon Monate zuvor wurde in den Medien spekuliert was Apple hervorzaubern könnte darunter auch ein günstigeres iPhone, welches sich an der Konkurrenz anpassen sollte. Dass jetzt genau das eingetroffen ist, ist wirklich frustrierend und wenig überraschend.

tuschapp groß

Die Tusch App ist genau das richtige Gadget für alle Narren und Närrinnen.

Während Tim Cook und seinen Narren versuchen zu retten was noch zu retten ist und kleine iPhone Kunststückchen vorführen, stehen die ersten Leute von ihren Plätzen auf und verlassen mit entsprechenden Kommentaren den Festraum. Dem Apple Vorstand ist zu diesem Zeitpunkt klar was am morgigen Tag folgen würde: der erneute Sturz in den Börsenkeller.

Und die Moral von der Geschicht: Die leute wollen Apple – ein billig iPhone aber nicht 🙂 Hellau!!!

FreiApptag – Heutiges Thema: Karneval in Cupertino
3.76 (75.24%) 21 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Autor und seit Juli 2012 begeistertes Mitglied beim ApfelMagazine. Google+