Montag , 25 September 2017
Startseite | Allgemein | Gespanntes Warten auf Apple TV 4

Gespanntes Warten auf Apple TV 4

Apple TV

Ab November soll die neue Streaming-Box Apple TV 4 erhältlich sein. Bisher gab es nur Gerüchte um genaue Einzelheiten, langsam werden diese aber konkret. So soll beispielsweise die bereits vom iPhone bekannte Sprachsoftware Siri mit an Bord sein. Hier wird verraten worauf sich Verbraucher weiterhin einstellen können.

Wachsende Konkurrenz

Als Apple auf der diesjährigen Hardware-Keynote neben dem iPhone 6s und dem iPad Pro auch die mittlerweile vierte Generation von Apple TV vorstellte blieben gerade für deutsche Apple Fans noch viele Fragen offen.

  • Welche technischen Neuerungen gibt es im Gegensatz zum Vorgänger?
  • Was soll das Teil überhaupt Kosten?

Langsam aber sicher sind viele Informationen zu Tage gekommen und mittlerweile haben auch einige Onlinehändler die im November diesen Jahres, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erhältliche Box gelistet. Es wird auch langsam Zeit für Apple wenn das Unternehmen den Anschluss nicht verlieren will, denn die Konkurrenz hat mit Amazon Fire TV oder dem Nexus Player von Google klar gemacht, dass auch sie etwas von dem wachsenden Markt des Streaming Segments abhaben möchte. Apple ist also quasi im Zugzwang.

Neues OS und neue Funktionen

In der letzten Zeit hat sich der Look von Apples Betriebssystemen auf dem Mac und dem iPhone erheblich verbessert. Deutlich strukturierter und aufgeräumter wirken die Oberflächen während die dritte Generation des Apple TVs fast schon altbacken anmutet. Das hat nun ein Ende denn die vierte Generation bekommt ein brandneues Betriebssystem spendiert. „tvOS“ orientiert sich an der populären Kacheloptik. Die Fernbedienung verfügt über ein Touchpad, mit dem bequem durch die einzelnen Menüs navigiert werden kann. Auch bei Filmen kann man das Touchpad verwenden, beispielsweise um vor oder zurückzuspulen.

Darüber hinaus wird es möglich sein auf diverse Apps zuzugreifen. Zwar konnte man auch in der letzten Version den Bildschirminhalt des iPhone etwa auf den Apple TV Bildschirm übertragen, selber auf Apps zugreifen konnte man aber bislang nicht. Nun soll es möglich sein auf iTunes, Apple Music und die Apple Cloud zuzugreifen. Besonders interessant: Auch auf Netflix soll man mit der Apple TV 4 Box zugreifen können. Zudem ist die Box spiele tauglich. Neben Klassikern wie Rayman oder Guitar Hero lassen sich auch eine Reihe Spiele im Stile von Nintendo Wii spielen lassen. Die Fernbedienung dient dann als Controller.

Siri

Eine der größten Innovationen ist sicherlich die Integration des Spracherkennungsdienstes Siri. Mit Dessen Hilfe soll es möglich sein die Filmbibliotheken komfortabler zu durchsuchen. Man könnte beispielsweise Filme mit bestimmten Schauspielern anfordern oder andere Kriterien einbringen die die Suchauswahl begrenzen können. Wenn man bedenkt welches Potential in dieser Technik steckt, kann man sich vorstellen, welche Möglichkeiten sich in Zukunft ergeben.

Die 32 GB Variante des Apple TV 4 kostet bei diversen Onlineportalen derzeit 179 Euro. Für die 64 GB Version werden 239 Euro verlangt. Das genaue Erscheinungsdatum steht noch au, viele weitere Informationen und Top aktuelle News rund um das Thema Apple TV gibt es auch auf dem Apple TV Blog – Apfel TV, welcher sich regelmäßig und ausführlich mit Apples Set-Top-Box beschäftigt.

Gespanntes Warten auf Apple TV 4
4.09 (81.82%) 11 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Toni Ebert

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*