Montag , 29 Mai 2017
Startseite | Tipps | HooToo Stick im Test- Speicher aller iOS Geräte einfach erweitern

HooToo Stick im Test- Speicher aller iOS Geräte einfach erweitern

Heute möchte ich euch eine verhältnismäßig günstige Methode vorstellen, den Speicher all eurer Apple Geräte zu erweitern. Das bedeutet, ihr macht eine einmalige Investition und könnt dann den Stick für alle Geräte nutzen. Wie das Ganze funktioniert zeige ich euch in diesem Artikel. Wenn ihr euch eine Videoanleitung wünscht lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Wenn ihr den Stick in euer iDevice einsteckt, werdet ihr darauf hingewiesen, dass die Hootoo App nicht installiert ist, auf Wunsch werdet ihr direkt in den AppStore weitergeleitet und könnt diese installieren. Meines Wissens nach ist das Ganze zwingend erforderlich, um den Stick nutzen zu können. Die App selbst ist recht übersichtlich aufgeteilt. Ihr könnt auf den Stick sowohl Fotos und Videos als auch Musik speichern. Auch eine BackUp Funktion ist vorhanden. Hier werden all eure Fotos, Videos und Musik gespeichert. Das Betriebssystem selbst wird nicht gesichert und somit ist diese Backupfunktion leider nicht mit einem richtigen iTunesbackup zu vergleichen.
Die Übertragung selbst funktionierte in meinen Tests schnell und problemlos und auch das kopieren von Fotos und Videos aufs iPad ist kein Problem gewesen. Ein Video von 80 MB war in meinem Test innerhalb von wenigen Sekunden kopiert. Natürlich lässt sich der HooToostick auch als USB Stick verwenden und ebenfalls könnt ihr über euren Mac oder PC auf die Daten vom iPhone zugreifen. Wollt ihr beispielsweise Freunden bestimmte Fotos und Videos geben, reicht es völlig aus diese auf den HooToostick zu kopieren.

Daten werden wie folgt kopiert.

Zuerst wählt ihr die Option „Browser“> Camera Roll, hier werden euch, sofern ihr sie in der Fotos App auf iPhone oder iPad erstellt habt, alle Ordner angezeigt. Hier wählt ihr einen Ordner aus, dort werden euch die Fotos und Videos angezeigt. Oben rechts in der App findet ihr den Button“ Multiwählen“, dieser ermöglicht euch die Auswahl der zu kopierenden Bilder. Habt ihr nun die gewünschten Bilder markiert, wählt ihr „kopieren zu“ , hier könnt ihr zwischen „Lokal“ und Gerät wählen, Gerät steht in diesem Fall für den HooTOOStick, nun könnt ihr euch auf Wunsch noch einen neuen Ordner erstellen und wählt dann unten rechts „Ei..en(Einfügen),hier wurde bei der Entwicklung scheinbar etwas geschlafen, nun werden die Fotos kopiert.

Mein Fazit zum Stick

Habt ihr mehrere iOS Geräte mit zum Beispiel nur 16 GB, könnt ihr deren Speicher für relativ wenig Geld aufstocken und somit ordentlich sparen.
Die 32GB Variante erhaltet ihr für knapp 45 Euro, 64 Gigabyte gibt es schon für 10 Euro mehr. Somit seid ihr immer noch weit unter dem Aufpreis den Apple für 64 Gigabyte verlangt.

HooToo Stick im Test- Speicher aller iOS Geräte einfach erweitern
3.96 (79.2%) 25 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Fabio Scherhag

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*