Mittwoch , 23 August 2017
Startseite | Gerüchte | iOS 9 mit „Home“-App, erste HomeKit-Geräte ab Juni

iOS 9 mit „Home“-App, erste HomeKit-Geräte ab Juni

iOS 9 steht vor der Tür, zur Eröffnung der Entwicklerkonferenz WWDC am 8. Juni wird Apple unter anderem einen ersten Blick auf die nächste iOS-Version geben und dabei auch neue Details zur HomeKit-Plattform veröffentlichen.

Bereits im vergangenen Jahr waren Apples Pläne zur Home-Automatisierung mit dem Zusammenspiel von iOS und der neu geschaffenen HomeKit-Plattform Teil der WWDC-Keynote, laut 9to5mac soll Apple auch in diesem Jahr in San Francisco wieder über das Thema sprechen und neue Details und erstmals auch einen Starttermin bekanntgeben.

Ein Teil der nächsten iOS-Version soll laut Mark Gurman eine „Home“-App sein, mit der Apple eine grundlegende Verwaltung von HomeKit-Geräten ermöglicht. Zu diesen grundlegenden Funktionen soll das Anlegen und Verwalten von Räumen, die Installation neuer HomeKit-Geräte und die Nutzung eines Apple TVs als HomeKit-Hub gehören. Die Informanten warnen jedoch, dass die App möglicherweise nur intern zu Testzwecken eingesetzt wird, weil sie aktuell nur sehr wenige Funktionen unterstützt und deshalb möglicherweise nicht in der finalen iOS-Version enthalten sein wird.

Zudem veröffentlicht 9to5mac nun erste Informationen dazu, wann erste HomeKit-Geräte auf den Markt starten sollen. Auf der Eröffnungskeynote zur World Wide Developer Conference soll Apple auf der Bühne verschiedene HomeKit-Geräte vorstellen und eine Verfügbarkeit im Laufe des Junis ankündigen. Kahn berichtet, dass Apple im Laufe des letzten Jahres immer wieder Fehler in der HomeKit-Software beheben musste, die eine Veröffentlichung verzögert haben. Nun habe man jedoch einen Punkt erreicht, an dem man den HomeKit-Herstellern Zeit auf der Bühne einräumen wolle, die WWDC biete dazu einen geeigneten Zeitpunkt.

iOS 9 mit „Home“-App, erste HomeKit-Geräte ab Juni
4 (80%) 17 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Yannik Achternbosch

Yannik hat 2015 Abi gemacht und nun, nach einem Freiwilligendienst, sein Studium der Politikwissenschaft in Berlin aufgenommen. Er ist seit 2010 als Blogger in der Apple-Szene aktiv und nutzt privat iPhone, iPad und MacBook. Er arbeitet mit Begeisterung bei verschiedenen Blogs und hat seit Jahren keinen Keynote-Stream mehr verpasst.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*