Mittwoch , 28 Juni 2017
Startseite | iPhone | iPhone im Unternehmen – Neue Möglichkeiten dank IBM und innovativer Apps

iPhone im Unternehmen – Neue Möglichkeiten dank IBM und innovativer Apps

Apples weltweit populäre Smartphones sind nicht nur bei normalen Menschen im Alltag beliebt, sondern auch in Unternehmen. So entwickelte sich das iPhone zu einem der am häufigsten verbreiteten Firmenhandys, die in Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz kommen. Egal ob beim Transportgewerbe, in der Fertigung oder auch im öffentlichen Personenverkehr – vielerorts verwenden die Mitarbeiter bereits das iPhone, was vor allem mit den unzähligen Apps zu begründen ist, die innovative Möglichkeiten bieten, um effektiver und zielgerichteter arbeiten zu können.

Firmenhandy

Dass sich das iPhone perfekt für den Einsatz bei der Arbeit eignet, stellt Apple mit diversen Praxisberichten dar, die auf der eigenen Webseite präsentiert werden. So wird zum Beispiel das Unternehmen Schindler als Beispiel genannt, dessen Mitarbeiter beim Bau und der Instandhaltung von Fahrtreppen und Aufzügen auf die technischen Möglichkeiten des iPhones vertrauen. Dabei spielt Apples System iCloud eine besonders zentrale Rolle, denn somit können Probleme sehr einfach erkannt und schnell behoben werden, bevor Sie akute Effekte nach sich ziehen.

Apples Kooperation mit IBM trägt Früchte

Im Sommer 2014 gab Apple bekannt, dass mithilfe des Know-hows vom Software-Konzern IBM vor allem im Unternehmenssegment neue Apps programmiert werden sollen, die den Businesskunden optimal weiterhelfen können. Dabei drehte es sich vor allem um Applikationen, die sich direkt in das Backoffice-System integrieren lassen und die simple Bedienung ermöglichen.

iOS als Grundlage für ein leicht zu bedienendes Firmenhandy

Das iPhone eignet sich nicht nur aufgrund der Auswahl an Millionen unterschiedlichen Apps als ausgezeichnetes Business-Firmenhandy, sondern vor allem auch dank des einfach zu bedienenden Betriebssystems iOS. Zahlreiche Mitarbeiter kennen das System bereits aus dem privaten Gebrauch oder auch vom iPad, sodass eine Umstellung und Einarbeitung nur wenig Zeit in Anspruch nimmt. Nahtlose Software-Updates sowie fortschrittliche Sicherheitstechnologien, wie unter anderem der Fingerabdrucksensor, machen das iPhone demnach zu einem gelungenen Firmenhandy, das sich für die unterschiedlichsten Bereiche eignet.

iPhone im Unternehmen – Neue Möglichkeiten dank IBM und innovativer Apps
3.81 (76.25%) 16 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Uwe

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*