Donnerstag , 14 Dezember 2017
Startseite | Apple | iPhone X: Viele Fragen rund um Face ID

iPhone X: Viele Fragen rund um Face ID

Das iPhone X ist definitiv ein super schickes und hochwertiges Gerät. Doch noch gibt es offene Fragen. Die größten Unklarheiten gibt es im Zusammenhang mit Face ID.

Das ist Apple’s neue Gesichtserkennung, die Touch ID komplett ablösen soll. Ab jetzt muss der Nutzer also keinen Finger mehr auflegen, sondern nur mehr aufs iPhone schauen und hoch swipen. Klingt echt cool und komfortabel für den Alltag. Auf der anderen Seite wirft es Fragen auf: Kann es wirklich so schnell sein wie Touch ID? Wie sicher ist das Ganze? Kann ein Dieb mir einfach das iPhone vors Gesicht halten und damit wegrennen?

Apple gibt Auskunft

Genau dazu haben Apple und Craig Federighi nun aber Stellung genommen. Die Situation wird in manchen Bereichen entschärft, schafft aber längst nicht alle Unklarheiten aus der Welt. Laut dem Apple Manager kann man sein iPhone X bei Diebstahl per Drücken des Powerbuttons in einen Zustand versetzen, in dem Face ID nicht mehr funktioniert. Selbiges ist bereits mit Touch ID möglich. Außerdem funktioniert die Gesichtserkennung nicht, wenn die Augen geschlossen sind oder man nicht direkt und länger auf das Smartphone starrt. Ein bloßes „vors Gesicht halten“ des Diebes scheint also unpraktisch zu sein. Übrigens: Auch mit Sonnenbrillen soll Face ID funktionieren.

Fraglich bleibt noch, ob Face ID zum Beispiel auch mit völlig verspiegelten Sonnenbrillen geht und ob das iPhone X wirklich schlau genug ist, zu erkennen, wenn man nicht selber und aktiv das Gerät entsperren möchte.

iPhone X: Viele Fragen rund um Face ID
4.14 (82.86%) 21 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über lukas

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*