Donnerstag , 23 März 2017
Startseite | Hardware | Mit dem Ultrabook in den Sommerurlaub: Das Jumper Ezbook 2

Mit dem Ultrabook in den Sommerurlaub: Das Jumper Ezbook 2

Am dritten Tag der Gearbest-Sommeraktion stellen wir euch ein Ultrabook mit Windows 10 vor: Das Ezbook 2 von Jumper.

Erst gestern hatten wir euch das Tbook 11 von Teclast bei Gearbest vorgestellt, inzwischen sind von dem Tablet nur noch wenige Exemplare verfügbar, heute schauen wir uns einen neuen Gegenstand des Summer Sales an: Ein Ultrabook von Jumper.

Jumper Ezbook 2

Ein Ultrabook mit Windows 10

Ein Teil der Sommeraktion von Gearbest ist das Intel-Spezial, in dessen Rahmen ausgewählte Geräte mit Intel-Prozessor im Sonderangebot verkauft werden. Eines dieser Geräte ist das Jumper Ezbook 2, das auf einen Quad-Core-Prozessor von Intel setzt und außerdem vier Gigabyte Arbeitsspeicher bietet. Das Display des Ultrabooks ist vierzehn Zoll Diagonale deutlich größer als die meisten Tablets und bietet mit seiner Full HD-Auflösung im 16:9-Format genug Platz für Anwendungen aller Art.

Ausgeliefert wird das Ezbook 2 mit einer Home-Lizenz für Windows 10, die direkt nach dem Auspacken verwendet werden kann. An seiner dicksten Stelle ist das Ultrabook lediglich 1,8cm hoch, insgesamt kommt das Produkt auf ein Gewicht von 1,18 Kilogram.

Aktuell erhaltet ihr das Ezbook 2 von Jumper bei Gearbest für 172€, allerdings könnt ihr zusätzlich zu diesem Angebot nochmal sparen: Dafür müsst ihr beim Kauf den Gutscheincode Intel13 eingeben und erhaltet zusätzliche 5€ Rabatt auf den Kauf eures Ezbook.

Mit dem Ultrabook in den Sommerurlaub: Das Jumper Ezbook 2
4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Yannik Achternbosch

Yannik hat 2015 Abi gemacht und nun, nach einem Freiwilligendienst, sein Studium der Politikwissenschaft in Berlin aufgenommen. Er ist seit 2010 als Blogger in der Apple-Szene aktiv und nutzt privat iPhone, iPad und MacBook. Er arbeitet mit Begeisterung bei verschiedenen Blogs und hat seit Jahren keinen Keynote-Stream mehr verpasst.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*