Mittwoch , 23 August 2017
Startseite | Hardware | Mit der Deepon E2 Virtual Reality hautnah erleben

Mit der Deepon E2 Virtual Reality hautnah erleben

Wir stellen euch heute die Deepon E2 vor, eine aktive VR-Brille, bei der ihr mit unserem Rabattcode nochmal zusätzlich sparen könnt.

Deepon E2 2

In der letzten Woche haben wir euch im Rahmen einer Rabattaktion von Gearbest drei günstige, passive VR-Headsets vorgestellt, heute werfen wir einen Blick auf die Deepon E2, eine aktive VR-Brille für ein noch authentischeres Erlebnis und mehr Inhalte.

Mit PC-Anschluss für ein packendes Film- und Spielerlebnis

Im Gegensatz zu den drei vorgestellten Brillen aus der letzten Woche setzt die Deepon E2 auf eingebaute Bildschirme und muss deshalb nicht mit einem Handy versehen werden. Stattdessen benötigt sie einen Windows-Computer, der über USB und HDMI mit der Brille kommuniziert und das Bild verschickt. Die Brille integriert zwei AMOLED-Bildschirme von Samsung, die mit einer sehr guten Darstellung das realistische Erlebnis noch weiter verstärken und von ihrem Bild deutlich schärfer und ansprechender als herkömmliche LED-Bildschirme sind. Um die Brille sinnvoll nutzen zu können, benötigt man einen leistungsstarken Computer, die genauen Hardware-Anforderungen lassen sich auf der Produktseite nachlesen.

Da die Brille auf Inhalte eines Computers setzt, ist das Angebot verglichen mit den Smartphone-Inhalten für passive Brillen deutlich größer und kann das Erlebnis in der virtuellen Realität auf ein ganz neues Niveau heben. Das Headset von Deepon überzeugt außerdem durch eine extrem solide Verarbeitung sowie einen edlen Look.

Offiziell kostet die Deepon E2 bei Gearbest 290€, mit unserem Rabattcode LHDP könnt ihr das Gerät jedoch für 215$ erhalten und damit noch günstiger in die neue Welt der virtuellen Realität einsteigen.

Mit der Deepon E2 Virtual Reality hautnah erleben
4.33 (86.67%) 24 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Yannik Achternbosch

Yannik hat 2015 Abi gemacht und nun, nach einem Freiwilligendienst, sein Studium der Politikwissenschaft in Berlin aufgenommen. Er ist seit 2010 als Blogger in der Apple-Szene aktiv und nutzt privat iPhone, iPad und MacBook. Er arbeitet mit Begeisterung bei verschiedenen Blogs und hat seit Jahren keinen Keynote-Stream mehr verpasst.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*