Mittwoch , 20 September 2017
Startseite | Apps | NAVIGON – Das Navigationssystem auf dem iPhone, iPad und iPod Touch

NAVIGON – Das Navigationssystem auf dem iPhone, iPad und iPod Touch

Neben der kostenlosen Kartennavigation von Apple sind im App Store auch zahlreiche Navigationssysteme als App erhältlich. Ein Klassiker unter den Navi’s, der schon Jahre zuvor durch hochwertige und leistungsstarke Navigationssysteme bekannt wurde, ist ebenfalls im App Store vertreten: NAVIGON.

NAVIGON

(DL) Hier auf Apfelmagazin.de stellen wir Ihnen das mehrfach ausgezeichnete NAVIGON-App und seine wichtigsten Funktionen, sowie besondere Eigenschaften der Navigationssoftware vor und verschaffen Ihnen einen groben Einblick in den Aufbau und den Funktionsumfang dieser wirklich empfehlenswerten Navigationssoftware.

Vor dem Kauf der Navigationssoftware aus dem Hause GARMIN, müssen Sie sich zunächst für eine Navigations-App entscheiden, denn NAVIGON hat gleich 27 verschiedene Angebote im App Store zur Auswahl (Stand 11/2012). Für unseren Bericht haben wir uns für die Version NAVIGON Europe entschieden, in der das Kartenmaterial für insgesamt 41 europäische Länder enthalten ist. Die Navigationssoftware ist mit 89,99 Euro nicht gerade günstig, aber wirklich jeden Cent wert.

[app 320279293]

NAVIGON: Intuitiver Bedienkomfort der Grundfunktionen

NAVIGON Startbildschirm

Startbildschirm: Das Wichtigste direkt im Blick

Nachdem wir das NAVIGON-App gestartet haben befinden wir uns auf dem Startbildschirm, welcher einen schnellen Zugriff auf die vier wichtigsten Funktionen ermöglicht. Diese lassen sich nicht, wie die am unteren Bildschirmrand eingeblendeten zusätzlichen Schaltflächen, verändern oder verschieben.

Unter Adresse starten wir, wie bei anderen Navigationssystemen auch, eine neue Navigation. Hier benötigen wir nur den Namen der Stadt, den Straßennamen und die Hausnummer. Die Postleitzahl ist in der NAVIGON-Navigation keine Pflichtangabe. Möchten wir als Routenziel ein anderes Land auswählen, so tippen wir lediglich auf die angezeigte Flagge in der Adresseingabe und schon können wir zwischen allen installierten Länderkarten das entsprechende Zielland auswählen.

Die Rubrik Sonderziel zeigt uns wichtige Orte in der Nähe, wie beispielsweise den nächsten Geldautomaten, Tankstellen in unserem Umkreis oder auch Hotels, Flughäfen oder Restaurants an. Ein Fingertipp startet die Navigation zum gewünschten Sonderziel.

Unter Meine Ziele finden wir eingespeicherte Favoriten und die Ziele, die wir als letztes besucht haben. Diese Funktion erspart oftmals die etwas länger dauernde Eingabe der Adresse von Hand.

Hinter dem letzten Menüpunkt Nach Hause versteckt sich genau die Funktion, die man dahinter vermutet: Das Starten der Navigation, egal wo Sie sich gerade befinden, zur eingespeicherten Heimatadresse.

Am unteren Bildschirmrand befinden sich weitere Funktionen der Navigationssoftware. Diese lassen sich, je nach Wunsch, frei anordnen. Insgesamt befinden sich hier folgende Menüpunkte:

  • Karte
    Diese Funktion zeigt uns die Karte mit unserer aktuellen Position an. Für diese Funktion muss keine Navigation gestartet sein. Auf Wunsch leistet uns der kleine Pfeil auf der Karte einfach nur so auf unserer Fahrt Gesellschaft. Sollten Sie sich gerade in einem anderen untermenü befinden, so gelangen Sie über die Schaltfläche wieder zur Startseite der Navigation.
  • Kontakte
    Ermöglicht eine Navigation mit nur einem Fingertipp zu abgespeicherten Adressen in Ihrem Telefonbuch. Sehr praktisch, da Sie nicht die Adresse Ihrer Freunde parat haben müssen und diese erst eingeben müssen.
  • Einstellungen
    Hier befinden sich Lautstärkeregelung, allgemeine Grundeinstellungen, Routenprofil, Radarwarnung und ähnliche Einstellungsmöglichkeiten der Navigationssoftware.
  • Verkehr
    Hier werden Ihnen alle aktuellen Verkehrsmeldungen in einem vorher definierten Umkreis oder nur für Ihre Route angezeigt. (Hier nur zu sehen, da wir die Erweiterung Traffic Live installiert haben. Dazu später mehr.)
  • Mehr
    • Koordinaten
      Ermöglicht die Navigation, statt durch Städte- und Straßennamen, mit Hilfe von GPS-Koordinaten.
    • Registrieren
      Mit der Registrierung bei NAVIGON kommen Sie in den Genuß einiger Vorteile und Updates. Empfehlenswert, da Ihnen NAVIGON so auch bei technischen Fragen mit einem wirklich gutem Service zur Seite steht.
    • Benachrichtigungen
      Unter Benachrichtigungen informiert Sie NAVIGON über wichtige Neuigkeiten oder interessante Aktionsangebote. Keine Sorge: Dies ist kein „Spam“-Postfach, denn es werden nur sehr selten Nachrichten über dieses System verschickt.
    • Map Manager
      Hier finden Sie alle verfügbaren Länderkarten Ihrer NAVIGON-Version. Besonders praktisch: Sie können hier noch einmal frei entscheiden, welche Länder Sie auf Ihrem iPhone, iPad oder Ihrem iPod Touch installieren möchten. So macht es bei der NAVIGON Europe Version durchaus Sinn, nur die wichtigsten Länder zu installieren um Speicherplatz zu sparen.
    • Route
      Eine textliche Übersicht Ihrer Route, ähnlich wie man es von der Routenfunktion in Google Maps kennt. Besonders praktisch, wenn Sie zu Fuß mit Ihrem Navigationssystem unterwegs sind oder sich vor der Fahrt die Route genau ansehen möchten.
    • Notfallhilfe
      Schnellzugriff auf die nächste Tankstelle, Polizeistation, das nächste Krankenhaus oder die nächste Apotheke. Wenn Sie es einmal sehr eilig haben, erspart diese Funktion langes suchen.
    • Extras
      Hinter diesem Menüpunkt finden sich praktische, aber kostenpflichtige, Erweiterungen für die Navigationssoftware. Zum einen Traffic Live, welches Sie über die Internetverbindung über aktuelle Verkehrsstörungen informiert (bei unserem Test installiert). Sehr hilfreich: Neben der aktuellen Verkhrsstörung werden Ihnen verschiedene Ausweichrouten angezeigt. Auf Wunsch können Sie andere NAVIGON-Nutzer über Stau oder stockendem Verkehr informieren. Dies geschieht im Hintergrund automatisch.Panorama View 3D ist ein weiteres Zusatzmoduk, das Ihnen die Landschaft auf Ihren Display dreidemensional darstellt. Eine optisch sehr schöne Funktion, die aber mehr Speicherplatz verbraucht als Nutzen hat.Das Zusatzmodul Cockpit nutzt alle verfügbaren Sensorenwerte und zeigt Ihnen beispielsweise die aktuelle Geschwindigkeit, Fliehkräfte, maximale g-Werte, Himmelsrichtung, Roll- und Kippwinkel oder die aktuelle Höhe über NN an.Mit Urban Guidance können Sie öffentliche Verkehrsmittel, Fußgängernavigation, Fähren, oder ähnliche Angebote in ausgesuchten Städten in Ihre Navigation mit einbeziehen. Leider ist die Datenbank der verfügbaren Städte noch sehr klein, jedoch befinden sich die wichtigsten Haupstädte Europas bereits in der Urban Guidance.Die Truck- und Wohnmobil-Navigation ist speziell auf die Übergröße der jeweiligen Fahrzeuge abgestimmt. Nach Eingabe Ihrer Fahrzeugdaten navigiert sie NAVIGON zuverlässig über geeignete Straßen zu Ihrem gewünschten Ziel.Mobile Alert Live ist eine Warnung vor mobilen Radarkontrollen. Der Nachteil an dieser sonst sinnvollen Erweiterung ist, dass diese von anderen NAVIGON-Nutzern hinzugefügt werden müssen. Da dies oftmals nicht geschieht, ist diese Erweiterung leider nicht sehr zuverlässig. NAVIGON informiert Sie aber bereits vor dem Kauf der Erweiterung, dass sich der Mobile Alert Live noch im Aufbau befindet und noch nicht vollständig ausgereift ist.

      Unter FreshMaps lassen sich Ihre Karten aktualiseren. Alle drei Monate stellt NAVIGON hier aktualisiertes Kartenmaterial zur Verfügung.

Besonders empfehlenswerte Funktion der NAVIGON-App

Text to SpeechNachdem wir Ihnen grob das Menü und die dahinter stehenden Funktionen erklärt haben, möchten wir nun noch einige Besonderheiten der Navigationssoftware von NAVIGON vorstellen. Beginnen möchten wir mit der Text-to-Speech Funktion. Wenn Sie es wünschen, sagt Ihnen die Navigationssoftware die Straßennamen, entweder mit einer weiblichen oder einer männlichen Stimme an. Wer öfters in der selben Region unterwegs ist, kann dank dieser Funktion durchaus noch was lernen und sich Namen wichtiger Straßen besser einprägen.

Übersichtliche Auf- und AbfahrtenReality View nennt sich diese sehr nützliche Funktion des NAVIGON-Navigationssystems. Komplizierte Autobahnkreuze oder mehrspurige Autobahnauffahrten bzw. Autobahnabfahrten werden dank Reality View sehr einfach und leicht verständlich dargestellt. Dies hilft Ihnen den Überblick zu behalten, denn mit nur ein Blick auf Ihr Navigationssystem haben Sie schnell wieder die Orientierung. Reality View ist bereits an fast allen Autobahnauf- und abfahrten, sowie an zahlreichen anderen unübersichtlichen Verkehrsstellen verfügbar.

iPod SteuerungEine weitere besondere Funktion ist die iPod-Steuerung. Ist diese aktiviert, lässt sich zwischen Musik und Hörbuch wählen. Der Unterschied besteht darin, dass die Musik durch die Ansage im Navigationssystem erst leiser und dann kurz ausgeschaltet wird und anschließend wieder langsam auf die zuvor eingestellte Lautstärke geregelt wird. Dabei läuft die Musik, nicht hörbar, im Hintergrund weiter. Bei der Hörbuch-Einstellung hingegen wird das Hörbuch für Ansagen unterbrochen und Sie verpassen kein Wort Ihrer Geschcihte.

Einen Schritt weiterSehr praktisch ist zudem die übersichtliche Anzeige auf der linken Bildschirmseite (wenn das Gerät quer montiert wurde). So sind, von unten nach oben, die nächsten Schritte auch optisch dargestellt. In diesem Fall in 80 Metern rechts, dann sofort links. Die blaue Parkplatzanzeige informiert uns, dass am Zielort ein öffentlicher Parkplatz zu finden, von dem aus wir das Ziel zu Fuß in wenigen Minuten erreichen können. Gerade in Innenstädten ist diese Funktion sehr hilfreich, da nicht immer direkt am Zielort eine Parkgelegenheit vorhanden ist.

Radarwarnung NAVIGONDie Radarwarnung vor fest montierten Blitzgeräten lässt sich optional ausschalten oder sogar ganz von der Navigationssoftware entfernen. Mit der Meldung „Achtung! Gefahrenstelle.“ werden Sie dezent darauf hingewiesen, dass in den nächten Metern eine Blitzanlage kommt. Sollten Sie einen Blitzer auf Ihrer Fahrt entdecken, der noch nicht im System ist, genügt ein Fingertipp und NAVIGON wurde informiert, dass Sie gerade eine neue Blitzanlage registirert haben. Nach Prüfung ist dieser dann im nächsten Karten-Update verzeichnet.

Fazit

Sicherlich hat die Navigations-App von NAVIGON kleinere Macken. So versuchte es in unserem Praxistest beispielsweise zwanghaft auf die vom System vorgeschlagene Route zu bestehen, obwohl wir dank besten Ortskenntnissen den einen oder anderen Schleichweg kannten. Aber nach ein paar Versuchen kapituliert es dann schließlich vor dem Fahrer. Grundsätzlich ist das Navigationssystem, welches NAVIGON im App Store anbietet, ein wirklich gut gelungendes und vollwertiges Navi. Durch zahlreiche Zusatzfunktionen und dem einfachen aktualisieren der Karten sogar besser (und günstiger) als ein externes Navigationsgerät. Auch wenn die NAVIGON-App nicht zu den günstigsten im App Store gehört, so gehört diese App aber definitiv mit zu den besten.

[app 320279293]

NAVIGON Europe bei iTunes:
https://itunes.apple.com/de/app/navigon-europe/id320279293?mt=8

NAVIGON Homepage:
http://www.navigon.com/portal/de/index.html

 

NAVIGON – Das Navigationssystem auf dem iPhone, iPad und iPod Touch
4.17 (83.33%) 18 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Dennis Lenz

Dennis Lenz (DL) ist vor einigen Jahren beruflich zu einem Mac gekommen. Seit dem ist er ein großer Fan der Apple-Produkpalette. Als Autor auf apfelmagazine.de berichtet er vor allem über News und aktuelle Meldungen aus dem Hause Apple.

6 Kommentare

  1. Sehr schöne Beschreibung, hatte gerade eins gesucht was zuverlässig ist, werde dies nun einmal ausprobieren. Hat zwar einen stolzen Preis aber die kostenlosen funktionieren oft nicht so gut.

  2. Funktioniert zuverlässig, findet schnell seine Position und hat einen sehr übersichtlichen Bildschirm. Ich habe jetzt mein TomTom verkauft, die App auf dem 4S ersetzt es völlig.

  3. Ich selbst nutze das Navigon D-A-CH App und kann mich dem Bericht nur anschließen: Wirklich ein sehr empfehlenswertes Navi. Nachdem ich früher schon immer Navigationssysteme von Navigon hatte, war eigentlich klar, dass ich mir dieses auch auf dem iPhone kaufen würde.
    Gruß Thomas

  4. Supi. Nach dem Aple Maps Fiasko dachte ich schon ich müsste doch wieder mit mehreren Geräten rumschlagen, aber das klingt doch sehr zuverlässig und ein vernünftiges externes System ist günstiger auch nur schwer zu bekommen.

  5. Ich setze die Navigon App auch schon seit längeren ein und bin absolut zufrieden. Sie betreut mich immer absolut zuverlässig!

  6. Tschenet Walter

    Kann die Einstellung Autobahn oder Fähre meiden nicht finden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*