Mittwoch , 23 August 2017
Startseite | iPhone | Neue Details zu Force Touch im iPhone 6s

Neue Details zu Force Touch im iPhone 6s

In weniger als einem Monat werden die ersten iPhones der nächsten Generation verkauft, so langsam werden die Features des Geräts konkreter, zum Einsatz der Force-Touch-Technologie gibt es nun neue Informationen.

Am 9. September soll Apple zur Keynote mit Vorstellung der nächsten iPhone-Generation einladen, eine der größten Neuerungen im sogenannten iPhone 6s soll ein Display mit Force-Touch-Unterstützung sein. Die Technik ist bereits aus der Apple Watch und den neuen MacBooks bekannt und erkennt die Stärke des Drucks auf dem Display, dadurch können verschiedene Optionen aktiviert werden.

9to5mac berichtet nun über den Nutzen von Force Touch im iPhone. Während die Technologie auf der Apple Watch zum Aufrufen von versteckten Menüs verwendet wird, die den Bildschirm in der normalen Nutzung nicht zusätzlich blockieren sollen, kann man auf dem iPhone 6s durch festes Drücken auf das Display viele Taps sparen, die Technik soll dort vor allem als Abkürzung in andere Programmteile genutzt werden. Als Beispiel nennt 9to5mac die Karten-Anwendung: Führt man dort auf dem neuen Gerät einen Force Touch auf einen Point-of-Interest aus, startet die App direkt die Navigation dorthin, bisher musste die Navigation mit zusätzlichen Buttons ausgewählt werden. Die Integration in der Musik-Anwendung ist ähnlich: Ein Nutzer tippt fest auf einen Titel und erhält die Möglichkeit, den ausgewählten Song zu einer Wiedergabeliste hinzuzufügen oder zum Offline-Konsum zu speichern. Auch Safari soll die neue Technik unterstützen. Führt man einen Force Touch auf einen Link aus, zeigt ein kleines Fenster die Vorschau des ausgewählten Links an, ohne dass dieser separat geöffnet werden muss.

Force Touch soll auf dem iPhone in drei Ausprägungen in das Interface integriert werden: Als Shortcut in einen anderen Teil des Programms, zum Aufrufen eines kleinen Menüs mit zusätzlichen Informationen und eine Liste zum Aufrufen anderer Optionen aus der App.

Neue Details zu Force Touch im iPhone 6s
3.69 (73.75%) 16 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Yannik Achternbosch

Yannik hat 2015 Abi gemacht und nun, nach einem Freiwilligendienst, sein Studium der Politikwissenschaft in Berlin aufgenommen. Er ist seit 2010 als Blogger in der Apple-Szene aktiv und nutzt privat iPhone, iPad und MacBook. Er arbeitet mit Begeisterung bei verschiedenen Blogs und hat seit Jahren keinen Keynote-Stream mehr verpasst.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*