Montag , 25 September 2017
Startseite | Apple | Neue iTunes Beta bringt iTunes Radio auf den Desktop

Neue iTunes Beta bringt iTunes Radio auf den Desktop

iTunes-beta-bringt-itunes-radio-auf-den-desktop-8331/itunes-4/“ rel=“attachment wp-att-8332″>iTunes(CT) Apple hat neben iOS 7 Beta 4 auch noch von iTunes eine neue Beta-Version veröffentlicht, welche den Dienst iTunes Radio integriert. Bisher stand der Dienst nur auf iPhone, iPad und iPod Touch zur Verfügung. Der Dienst wurde auf der World Wide Developer Conference vorgestellt und bringt über 200 vorkonfigurierte Musikkanäle mit. Außerdem gibt es Featured Stations, die je nach dem eigenen Geschmack gewählt werden. Die Kanäle passen sich je nach der eigenen Musiksammlung und den eigenen Interaktionen an, sodass hier auch Titel vorgeschlagen werden, die zum eigenen Musikgeschmack passen.

iTunes Radio wird es vorerst nur in den USA geben

Der Dienst wird über Werbung finanziert. Kunden mit einem iTunes Match Konto können den Dienst allerdings werbefrei nutzen. Im Herbst soll iTunes Radio in den USA an den Start gehen und dann Schritt für Schritt auf weitere Länder ausgeweitet werden. In Deutschland kann der Dienst allerdings mit einem kleinen Trick ebenfalls genutzt werden. Wann iTunes Radio hierzulande startet ist bisher noch unklar. Apple will mit dem neuen Dienst die Verkäufe im iTunes Music Store ankurbeln. Grund für den Dienst ist unter anderem eine wachsende Zahl von verfügbaren Musik on Demand Angeboten, die den klassischen Online Musik Shops die Kunden zumindest zum Teil wegnimmt. Durch das Vorschlagen neuer Titel sollen die Kunden neue Musik entdecken und dann direkt bei iTunes kaufen.

Neue iTunes Beta bringt iTunes Radio auf den Desktop
4 (80%) 5 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Boris