Donnerstag , 22 Juni 2017
Startseite | Apple | NXP beliefert acht Smartphone-Hersteller – Apple und Blackberry fehlen

NXP beliefert acht Smartphone-Hersteller – Apple und Blackberry fehlen

(DB) Bisher ist NFC nur in geringem Ausmaß bekannt und einsatzbereit. Doch diese Technologie soll in der Zukunft  ausgeweitet werden. NXP ist Chipspezialist und erweitert seine Produktpalette mit NFC-Technologie deutlich. Der Mobile World Congress in Barcelona befindet sich im vollen Gange und so zeigt NXP auf der Messe wie man mit einem Smartphone dank NFC kontaktlos einkaufen kann, Tickers verwaltet oder gar die eigene Stereoanlage steuert.

nfc

Bisher befinden sich acht von zehn Smartphone-Hersteller unter den Kunden von NXP, nur Apple und Blackberry zählen noch nicht dazu. Während Apple NFC noch gar nicht einsetzt, setzt Blackberry auf Chips eines anderen Herstellers. Alleine im letzten Jahr seien rund 150 Millionen Smartphones damit ausgestattet und in diesem Jahr könnte die Zahl sogar auf 280 Millionen Geräte wachsen.

NXP beliefert acht Smartphone-Hersteller – Apple und Blackberry fehlen
4 (80%) 3 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Daniel Boennighausen

Daniel Boennighausen (DB) ist ein begeisterter Technik-Redakteur, der erst 2009 das redaktionelle Schreiben für sich erkannte. Schon vor dem apfelmagazine.de war er als Online-Redakteur im Elektronik und Technik Bereich tätig. Seine Gebiete beim apfelmagazine.de sind: News & Gerüchteküche Google+