Sonntag , 20 August 2017
Startseite | Apps | OneNote 2.0 ab sofort kostenlos für iPhone und iPad

OneNote 2.0 ab sofort kostenlos für iPhone und iPad

iPhone-und-ipad-7917/0003-image1_onenotemobile-jpg-550×0/“ rel=“attachment wp-att-7918″>0003.Image1_OneNoteMobile.jpg-550x0(CT) Microsoft hat die Anwendung OneNote für iOS stark überarbeitet. Ab sofort steht die App kostenlos für alle Nutzer zur Verfügung. Weiterhin wurde das Design der App überarbeitet. Sie kommt jetzt auf dem iPad mit dem vom Windows-Desktop bereits bekannten „Ribbon“-Design. Zudem wurde die Synchronisierung überarbeitet. So sollen Formatierungen die in Notizen angelegt wurden jetzt über alle Geräte hinweg übernommen werden. Dafür bietet die App auch mehr Gestaltungsmöglichkeiten für die eigenen Notizen. Das soll dafür sorgen, dass die Notizen unabhängig vom Gerät überall gleich aussehen sollen. Tabellen lassen sich jetzt zum Beispiel mit jedem Gerät erstellen und bearbeiten. Sollten Notizen bildschirmfüllend sein, so können diese jetzt ganz einfach im Vollbild-Modus dargestellt werden. Notizen können jetzt auf Wunsch zudem mit SkyDrive Pro oder SharePoint synchronisiert werden.

Keine Beschränkung mehr in OneNote

Notizen können jetzt außerdem von mehreren Nutzern gleichzeitig bearbeitet werden. Für die meisten Nutzer wohl die wichtigste Neuerung ist die Aufhebung der Beschränkung von Notizen in der kostenlosen Version. Während in älteren Versionen maximal 500 Notizen kostenlos angelegt werden konnten, so hat Microsoft diese Beschränkung jetzt aufgehoben und erlaubt eine unlimitierte Nutzung. Außerdem wurde die iPhone App für das Display des iPhone 5 angepasst. Die App funktioniert auch ohne Online-Anbindung. Sollte eine Nachricht angelegt werden, so wird diese erst synchronisiert, sobald das Gerät wieder online ist. OneNote 2.0 ist ab sofort kostenlos im AppStore erhältlich.

OneNote 2.0 ab sofort kostenlos für iPhone und iPad
4.08 (81.67%) 12 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Boris