Samstag , 21 Oktober 2017
Startseite | iPhone | Plant Apple ein iPhone 6SE statt eines iPhone 7?

Plant Apple ein iPhone 6SE statt eines iPhone 7?

Ohne Frage wird es in diesem Herbst mindestens ein neues iPhone-Modell geben, dennoch ist die Gerüchtelage etwas kompliziert, Berichte gehen weit auseinander. Eine deutsche Seite behauptet nun, dass Apple das neue Gerät gar nicht iPhone 7 nennen will.

iPhone 6s Hero

Täglich erreichen uns neue Berichte, Gerüchte und vermeintlich sichere Informationen zur kommenden iPhone-Generation, bisher hatten wir über diese immer selbstverständlich als iPhone 7 berichtet. Ein neues Gerücht, das unsere deutschen Kollegen der Apfelpage heute veröffentlicht haben, lässt uns jedoch selbst dieses Detail nochmal überdenken.

Kleine Änderungen bei Hardware und Name

Die Grundlage für den Bericht von Philipp Tusch sind Informationen chinesischer Hersteller, die von Apple bereits über die Pläne für die nächste Generation informiert wurden. Statt eines komplett neuen Names scheint Apple sich in diesem Jahr nicht nur bei der Hardware des Geräts auf kleine Änderungen zu beschränken. Wie Apfelpage erfahren haben will, dürfte Apple durch die Bezeichnung iPhone 6SE direkt großen Erwartungen den Wind aus den Segeln nehmen wollen und eindeutig auf ein kleines (Hardware-)Update des Telefons hinweisen. Laut des neuen Berichts haben chinesische Hersteller inzwischen sogar damit begonnen, den entsprechenden Namen des Telefons auf Verpackungen für Hüllen zu drucken, die Wahrscheinlichkeit dürfte also relativ hoch sein.

In den vergangenen Jahren hat Apple mit jeder großen Namensänderung des iPhones, in der Regel jedes zweite Jahr, auch ein neues Gehäuse vorgestellt, wir erinnern uns zum Beispiel an die Sprünge vom iPhone 4S zum iPhone 5 und vom iPhone 3GS zum iPhone 4. Allerdings steht im kommenden Jahr die zehnte iPhone-Generation an, für diesen Release scheint Apple große Neuerungen zu planen. Bereits in den letzten Monaten gab es aus diesem Grund immer wieder Berichte darüber, dass Apple das Redesign des Gehäuses für das kommende Jahr aufhebt, diese scheinen sich nun zu bestätigen. Immer wieder hatten wir für die kommende iPhone-Generation bereits über kleine Änderungen an der Antenne und der Kamera berichtet, ein großes Redesign dürfte dann im September 2017 zum zehnten iPhone-Geburtstag zu sehen sein.

Erst vorgestern hatten wir über den 16. September als Markstart für die nächste iPhone-Generation berichtet, gestern hatten wir außerdem über ein mögliches iPad Pro 2 berichtet, dass Apple im Rahmen des Events im September vorstellen könnte.

Plant Apple ein iPhone 6SE statt eines iPhone 7?
3.25 (65%) 4 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Yannik Achternbosch

Yannik hat 2015 Abi gemacht und nun, nach einem Freiwilligendienst, sein Studium der Politikwissenschaft in Berlin aufgenommen. Er ist seit 2010 als Blogger in der Apple-Szene aktiv und nutzt privat iPhone, iPad und MacBook. Er arbeitet mit Begeisterung bei verschiedenen Blogs und hat seit Jahren keinen Keynote-Stream mehr verpasst.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*