Montag , 21 August 2017
Startseite | Apple | Rückrufaktion für iPhone 5 Akkus gestartet

Rückrufaktion für iPhone 5 Akkus gestartet

Mit verkürzten Akku Laufzeiten und einigen anderen Problemen müssen Sie sich als iPhone 5 Besitzer nicht länger herumärgern. Der Smartphone Gigant Apple hat eine Rückrufaktion für defekte Akkus gestartet und bietet Ihnen die Chance, den nicht funktionalen und unbrauchbaren Akku gegen einen leistungsstarken Akku mit langer Laufzeit zu tauschen.

Ob Ihr Modell in die Rückrufaktion fällt, finden Sie in einer Überprüfung der Seriennummer heraus. Falls Ihr Akku bereits nach dem Neukauf des iPhone 5 für Probleme sorgte, ist Ihr Handymodell mit Sicherheit in die Rückrufaktion eingeschlossen.

 

iPhone 5

Bild: apple.com

Prüfen auf der Website geben Aufschluss

Haben sie Ihr iPhone 5 zwischen September 2012 und Januar 2013 gekauft, könnte Ihr Modell von einem Defekt des Akkus betroffen sein. Bei einer ganzen Reihe Geräte sind Fehler mit dem Akku aufgetreten und haben für eine kürzere Laufzeit gesorgt. Gut ist, dass die Rückrufaktion Sie keinen Tag ohne Ihr Smartphone sein lässt. Bei allen autorisierten Händlern haben Sie die Möglichkeit, den Austausch vorzunehmen und für Ihren defekten, einen gängigen und leistungsstarken Akku zu erhalten. Sichern Sie im Vorfeld Ihre Daten und gehen kein Risiko ein, dass der Austausch auf Ihrem iPhone 5 zum Datenverlust führt und ein neues Ärgernis mit sich bringt. Auch die Standortüberwachung müssen Sie für den Zeitraum des Austauschs deaktivieren. Auf der Website des Herstellers finden Sie heraus, ob Ihr Gerät zu den betroffenen iPhones gehört und mit einem neuen Akku versehen wird.

So nehmen Sie den Austausch sicher vor

Ihre empfindlichen Daten sollten nicht in falsche Hände geraten. Wählen Sie daher den Menü Punkt iCloud an und löschen Ihre persönlichen Daten, in dem Sie auf Inhalte und Einstellungen löschen gehen. Für das iPhone 5 ist dies nicht die erste Rückrufaktion. Im Mai hat der Hersteller über einen Austausch zahlreiche Standby Schalter ersetzt, die nicht zuverlässig funktionierten. Natürlich wird das iPhone 5 nicht nur bei Ihnen repariert und vom Hersteller in mangelhafter Ausstattung weiterverkauft. Apple hat das iPhone 5 in die Reparatur geschickt und bietet somit eine Chance, beim Neukauf auf ein Gerät mit funktionierendem Akku zu fokussieren. Bei bekannten Problemen mit der Batterielaufzeit ist es sicher, dass sich auch Ihr Smartphone in die Rückrufaktion einreiht und problemlos bei einem Apple Vertragspartner an Ihrem Wohnort mit einem neuen Akku ausgestattet wird. Apple Stores und autorisierte Händler sind auf dieser Mission Ihre Ansprechpartner.

Schritt für Schritt Anleitung

  • Prüfen Sie die Seriennummer und finden heraus, ob Ihr Modell unter die Rückrufaktion fällt.
  • Sichern Sie Ihre wichtigen Inhalte auf einem externen Speicher.
  • Schalten Sie die Geräteortung aus.
  • Löschen Sie private Daten und bereinigen das iPhone von persönlichen Inhalten.
  • Suchen Sie einen Apple Vertragspartner vor Ort auf.

Sie müssen das iPhone nicht direkt zum Hersteller senden, sondern können den Austausch der defekten Batterie vor Ort vornehmen lassen. Verzichten Sie nicht darauf, denn dieser Austausch ist kostenlos und sorgt in Zukunft für eine einwandfreie Funktion.

Der Hersteller Apple zeigt mit diesem gratis Austausch auf, dass Ihre Zufriedenheit mit Produkten aus dem Hause Apple in seinem Sinne ist. Ihr iPhone 5 funktioniert anschließend fehlerfrei.

Rückrufaktion für iPhone 5 Akkus gestartet
5 (100%) 3 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Micha