Mittwoch , 23 August 2017
Startseite | Allgemein | Smartphone-Tarife vergleichen lohnt sich!

Smartphone-Tarife vergleichen lohnt sich!

iPhone-6.jpg“>Apple iPhone 6

Die Zeiten von hohen Telefonrechnungen sind in der heutigen Generation endlich vorbei!  Jeder besitzt mittlerweile ein Smartphone mit dem er rund um die Uhr surfen, SMS schreiben oder telefonieren kann. Natürlich gibt es zwischen den Handyusern unterschiedliche Persönlichkeiten, weshalb es verschiedene Vorlieben zur Nutzung des Handys gibt.

Aus diesem Grund greifen immer mehr Menschen zu den sogenannten Flatrates, die es Handyusern möglich machen, unbegrenzte Menge an Datenvolumen oder an freien SMS zu nutzen – und das zu einem niedrigen Preis.

Welches Netz ist das richtige für mich?

Im Handytarife Vergleich kannst du auf einem Blick erkennen welche Netze  zu welchem Preis angeboten werden. Zusätzlich kannst du dich im Nachhinein entscheiden, welches Netz für dich das richtige ist.

Grundsätzlich gibt es vier Netze in Deutschland:

  • D1 Netz ist das beste Netz in Deutschland, wenn es um die beste Netzqualität und Leistung geht. Aus diesem Grund gehört das D1 Netz zu den teuersten Netzen in Deutschland, weshalb also auch Tarife aus dem D1-Netz der Telekom meist mit höheren Kosten verbunden sind.
  • Vodafone dagegen steht auf dem zweiten Platz der beliebtesten Netze in Deutschland. Dieses Netz kann, je nach Standort, genauso gut sein, wie das D1 Netz der Telekom. In manchen Gegenden jedoch kann es zu Funklöchern oder Verbindungsproblemen kommen. Dennoch bietet das Vodafone Netz ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, so dass die Tarife aus dem Vodafone Netz günstiger sind.
  • o2 Tarife sind besonders günstig, da es in ländlichen Gebieten noch oft zu Netzproblemen kommt. In der Großstadt dagegen ist das o2 Netz mittlerweile auf gutem Niveau, weshalb Tarife mit dem o2 Netz von vielen Usern genutzt werden.
  • E-Plus, auch unter dem Namen „Base“ bekannt ist ebenso ein beliebter Anbieter, da man ebenfalls Abstriche in manchen Gegenden bei der Netzqualität hinnehmen muss.

Da es auf dem Markt die unterschiedlichsten Tarife mit verschiedenen Flatrate-Optionen gibt, ist von Vorteil einen Handytarife Vergleich zu nutzen.

Unser Handytarife Vergleich

Den Tarifvergleich kann man dafür nutzen unterschiedliche Anbieter miteinander zu vergleichen, denn jemand der einen Handyvertrag abschließt, möchte schließlich seine Internetznutzung oder Ähnliches zum günstigsten Preis erhaschen.

Viele Tarife locken zwar mit guten Angeboten – dennoch ist nicht immer jede Zusatzoption individuell für eine Person zwingend notwendig.

Mit dem Handytarif Vergleich kann ich mir folgende Dinge überlegen: Brauche ich wirklich einen Festnetztarif? Wie ist eigentlich mein Telefonie-Verhalten? Nutze ich lieber SMS oder telefoniere ich öfter? Muss ich oft ins Ausland anrufen?

Um diese Fragen zu beantworten kann man beim Handy Tarifvergleich den Tarifrechner verwenden. Dieser hilft das Telefonie-Verhalten zu überprüfen, um so die entsprechende Flatrate für den Tarif zu finden. Einfach persönliche Vorlieben wie zum Beispiel „Wie viel Minuten am Tag telefonierst du?“ eingeben und prompt wird der bestmöglichste und kostengünstigste Tarif für dich ausgespuckt.

Datenvolumen – Inklusivleistungen des Anbieters

In der heutigen Zeit werden meist verschiedene Inklusivleistungen in einem Tarif angeboten. Hierbei wird vor allem auf das Datenvolumen Wert gelegt, da der heutige Smartphonenutzer auf die Nutzung des Internets besteht.

Hier sollte vor allem beachtet werden, dass jeder Anbieter und jeder Tarif unterschiedliche MB oder GB zu unterschiedlichsten Preisen anbieten. Auch diese Unterschiede lassen sich mit dem Tarifrechner gut feststellen.

Was viele Internetznutzer nicht wissen ist, dass es bei Überschreitung dieser MB oder GB nicht zur Sperrung, sondern zur Drosselung der Geschwindigkeit des Downloads kommt.

Dies bedeutet, dass das Internet nach Aufbrauchen des Datenvolumens viel langsamer ist als zuvor. Manchmal kann man gegen Aufpreis dieselbe Geschwindigkeit wieder hinzubuchen. Deswegen sollte man sich im Vorhinein besonders gut überlegen, wie viel MB oder GB man tatsächlich für die Internetnutzung brauchen wird.

Auch die Geschwindigkeit des Internets ist von Tarif zu Tarif verschieden, während einige noch bei 7,2 Mbit/s liegen, bieten andere Anbieter schon LTE-Qualität an, die deutlich schneller ist.

Wem unser Tarifvergleich nicht genügt, dem empfehlen wir unsere Freunde von handytarife.org, dort gibt es zahlreiche weiterführende Tarifvergleiche.

Smartphone-Tarife vergleichen lohnt sich!
4 (80%) 10 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Toni Ebert

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*