Samstag , 16 Dezember 2017
Startseite | Empire | THL T7: Phablet mit Touch ID für unter 120 Euro

THL T7: Phablet mit Touch ID für unter 120 Euro

Wir möchten euch heute ein Smartphone vorstellen, das ob seiner Größe schon liebevoll als „Phablet“ bezeichnet wird. Es kommt mit Fingerabdrucksensor und ist recht günstig zu haben. 18 Uhr geht es los.

thl-t7

Achtmal 1,3 GHz

Das THL T7 wurde mit einem potenten Prozessor bestückt. Es handelt sich um den MTK6753 von Mediatek, der acht Kerne besitzt, die mit 1,3 GHz laufen. Zudem kann er 64-Bit-Code ausführen. Als Grafikchip kommt ein Mali-T720 zum Einsatz. Der Bildschirm ist 5,5 Zoll groß, weshalb das Smartphone als als Phablet durchgeht. Er zeigt 1280×720 Pixel auf seinem IPS-Panel an. Die verbauten Kameras nehmen Fotos in 5,0 und 13,0 MP auf, wobei letztere auf der Rückseite ist und durch ein LED-Blitzlicht bei schlechtem Licht unterstützt wird.

Der Arbeitsspeicher beträgt 3 GB. Der interne Speicher ist 16 GB groß und kann per TF-Karte erweitert werden, wobei der Hersteller eine Maximalgröße von 32 GB für die Karte angibt. Das Smartphone verfügt über 2 SIM-Slots, wobei einer auch für die TF-Karte genutzt werden kann – entsprechend fällt die Möglichkeit der zweiten SIM-Karte weg, wenn die TF-Karte eingesetzt wird. Das THL T7 ist in der Lage, sich in alle gängigen Netze einzuwählen, auch in das LTE-Netz.

THL T7 für 118 Euro

Heute Abend um 18 Uhr wird das Angebot freigeschaltet: Gearbest verkauft dann die ersten 100 Exemplare des THL T7 für 118 Euro (129,99 Dollar). Im Angebot sind auch noch viele andere Smartphones, sodass für jeden etwas dabei sein dürfte. Die Aktion findet im Rahmen der Feierlichkeiten zum zweijährigen Bestehen statt, wofür sich Gearbest noch weitere Aktionen ausgedacht hat.

 

THL T7: Phablet mit Touch ID für unter 120 Euro
4.33 (86.67%) 9 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Toni Ebert

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*