Dienstag , 21 November 2017
Startseite | News | Valve: Apple ist der größte Feind

Valve: Apple ist der größte Feind

(TG) Gabe Newell ist der Chef des wohl bekanntesten Spielenetzwerkes „Steam“ und  unteranderem auch Valve-Mitgründer. Newell  hat vor kurzem seine Ansicht geäußert, dass nicht wie bisher angenommen, die traditionellen Konsolen die größte Bedrohung für die Steam Box seien, sondern dass vielmehr Apple eine große Bedrohung sei. Genauer führt Gabe Newell dieses so aus, dass Apple einen „riesigen Marktanteil“ habe und auch auf dem Weg ins Wohnzimmer sei.

Der Blog ‚Polygon‘ berichtete, dass Gabe Newell diese Aussagen in einem Gastvortrag an der LBJ School of Public Affair – University of Texas vor Studenten traf. Weiter führe er an, dass man das Valve eigene Konsolenprojekt nicht wie eine „klassische Konsole“ betrachten könne. Eher als eine PC-basierte Unterhaltungslösung. Entsprechend müsse man sich genauso wie die Computer Branche auch, mit dem Riesen aus Cupertino messen, da Apple einer der größten Hersteller sei.

Newell sagte noch genauer: „Die Frage ist, ob wir genügend Fortschritte im PC-Bereich machen können um uns selbst dort zu etablieren“. Newell sagte auch, dass man aktuell dabei sei, sich für die Mobile Anbindung bessere Lösungen einfallen zu lassen, ehe Apple das Wohnzimmer ganz für sich übernimmt. Nach Angaben von Newell, müsste man den Anwender davon überzeugen, das der „Standard“ Computer besser sei als eine Apple Lösung, da diese meist mehr Speicherplatz und die Möglichkeit zur Hardwareindividualität bieten. Aber auch anpassbare Formfaktoren spielen für den Valve Mitbegründer eine große Rolle.

Gabe Newell erwartet einen schnellen Wachstum der Hardware Branche, und unteranderem auch, dass immer mehr Hardwarehersteller eigene Gaming-Produkte veröffentlichen werden – und das schon in den nächsten 12 Monaten. So nennt Newell als Beispiel die Miracast-Geräte und das „Project Shield“ von Nvidia. Newell bringt bei seinem Vortrag natürlich auch die Kosten auf den Punkt, so sagt er das es für den Anwender einfacher und kostengünstiger sei, bereits vorhandene Hardware aus dem Haushalt zu verwenden, als sich ständig neue Hardware anschaffen zu müssen. Darauf möchte Valve bei seinem neuen Projekt bauen.

So sagte Newell „Das alles müsse man schaffen, ehe Apple sich festsetzen kann“ – nach aktuellen Erwartungen geht man davon aus, dass Apple in naher Zukunft ein Unterhaltungsgerät fürs Wohnzimmer auf den Markt bringen wird – eine Offizielle Angabe hierzu gibt es seitens Apple noch nicht. Doch damit noch nicht Schluss, Newell sagt weiter, Apple sei auch eine Bedrohung für jene Open-Source-Kreativität, welche in Hinsicht auf die Steamcommunity für Valve sehr wichtig ist und entsprechen gefördert wird.

Valve: Apple ist der größte Feind
3.83 (76.67%) 12 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Boris