Sonntag , 22 Oktober 2017
Startseite | Empire | Wenn das Christkind was auf die Ohren bekommt: Bluetooth-Lautsprecher unter dem Weihnachtsbaum

Wenn das Christkind was auf die Ohren bekommt: Bluetooth-Lautsprecher unter dem Weihnachtsbaum

Das Glöckchen klingelt, die Bescherung steht an: Was eignet sich für Akustik-Freunde besser, als neue Lautsprecher unter dem Weihnachtsbaum? Besonders beliebt sind in diesem Jahr Bluetooth-Lautsprecher – diese kommen ohne Kabel daher und sind damit besonders flexibel einsetzbar. Gerade das Kabelgewirr aus früheren Zeiten lässt sich mit Bluetooth-Lautsprechern vermeiden. Setzen Sie daher nicht nur akustische, sondern auch optisch Akzente!

Weil nicht jeder über ein üppiges Budget verfügt, sind bei Kaufempfehlungen die eigenen Preisvorgaben zu beachten. Aber unabhängig, ob kleines oder XXL-Budget – für jeden Geldbeutel gibt es das passende Angebot!

Anker MP141 7908

Die Bluetooth-Lautsprecher von Anker sind klein und sehr kompakt. Obwohl sie äußerlich sehr unscheinbar daherkommen, überzeugen sie sowohl durch ihren Klang als auch durch die gute Verarbeitung. Für Weihnachtsgeschenke, die einen Rahmen von 50 Euro nicht überschreiten sollen, sind die Lautsprecher von Anker daher eine tolle Alternative!

JBL Charge 2+

Im mittleren Preissegment hat sich der Hersteller JBL seit Langem etabliert. Auch im Bereich von Bluetooth-Lautsprechern bietet JBL überragende Qualität – so zum Beispiel mit dem JBL Charge 2+. Besonders hervorzuheben ist hier das spritzwassergeschützte Gehäuse – dadurch sind Outdoor-Einsätze genauso möglich wie die Beschallung von geschlossenen Räumen. Preislich liegt der JBL Charge 2+ im Mittelfeld – damit sind die Lautsprecher auch für kleinere Budgets geeignet.

Marshall Kilburn

Die berühmt-berüchtigte Lautsprecherschmiede aus England ist bekannt für seine charakteristischen Verstärker und Soundanlagen – schon der typische Schriftzug mit dem Herstellerlogo begeistert seit Generationen Musikliebhaber in der ganzen Welt. Den Zug der Zeit hat Marshall trotzdem nicht verpasst und so überzeugt auch der Bluetooth-Lautsprecher Marshall Kilburn mit den gewohnten Qualitäten. Wie die großen Bühnengeräte ist auch der kleine Bruder Kilburn preislich eher im Luxus-Segment anzusiedeln – für Marshall-Fans sollte dies kein Hindernis sein!

Bang & Olufsen BeoPlay A2

Auch der von Bang & Olufsen produzierte BeoPlay A2 korrespondiert mit den regulären Produkten von B&O. Vergleichbar mit Marshall wird hier die Qualität der gewählten Musik ohne Einschränkungen wiedergegeben – noch dazu lassen sich die Bluetooth-Lautsprecher zum Stereoerlebnis untereinander verbinden. Aufgrund seiner Leistungsstärke lässt sich der BeoPlay A2 auch draußen einsetzen – der nächste Picknick-Ausflug kann also kommen!

JBL Clip+

Ein tolles Design überrascht beim JBL Clip+ – durch einen eingebauten Karabinerhaken lässt sich der Bluetooth-Lautsprecher fast überall befestigen bzw. aufhängen. Der Lautsprecher ist zudem spritzwassergeschützt und kann damit auch als Begleiter für Outdoor-Aktivitäten eingesetzt werden. Hier kann der Clip+ zum Beispiel auch an Kleidung oder Rucksack befestigt werden und sorgt somit auch bei körperlichen Betätigungen für den richtigen Sound.

Wenn das Christkind was auf die Ohren bekommt: Bluetooth-Lautsprecher unter dem Weihnachtsbaum
4.1 (82%) 10 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Toni Ebert