Montag , 21 August 2017
Startseite | News | Whats up mit WhatsApp?

Whats up mit WhatsApp?

(ARK) WhatsApp war im Gebrauch bislang plattformübergreifend kostenlos. Für iOS Kunden gilt das wohl auch weiterhin. SMS-Kommunikation über andere mobile Betriebssysteme: Google, Blackberry, Nokia und Windows Phone wird in Zukunft hingegen kostenpflichtig. Sehr zum Ärger der Nutzer, die über Mitteilungen zu einer kostenpflichtigen Nutzungsverlängerung aufgefordert werden.

Schnell ganz oben angelangt

In der Vergangenheit galt WhatsApp als sehr günstige Kommunikationsalternative zu den meist teuren Tariflizenzen und Gebühren der verschiedenen Mobilfunkanbieter. Der Download der App für iOS Geräte war der bislang einzige kostenpflichtige Part dieser innovativen Geschäftsidee. Schnell entwickelte sich die über Werbung finanzierte App zu einem der beliebtesten Programme für mobile Endgeräte.

Das Unternehmen macht auf seiner Website und in den Nutzungsbedingungen schon seit Längerem bekannt, dass die Nutzung für ein Jahr kostenlos ist und danach kostenpflichtig wird. Bislang hatte WahtsApp vielleicht auch aus Gründen der Kulanz auf eine Gebührenlizenz verzichtet. Jetzt kostet die Lizenz mit einjähriger Laufzeit 0,99 Euro.

WhatsApp – iTunes

WhatsApp für iOS schon lange kostenpflichtig

Der Grund warum diese Gebühr für iOS nicht erhoben wird ist einfach: Im Gegensatz zu anderen Betriebssystemen ist die App mit 0,89€ im Download schon kostenpflichtig. Apple Nutzer zahlen also schon lange eine entsprechende Gebühr, bleiben aber von weiteren Lizenzen scheinbar verschont.

Hartnäckige Sicherheitsprobleme

Die Kostenentwicklung kommt also nicht wirklich überraschend, sorgt aber für anhaltende Kritik. WhatsApp hatte zuletzt massive Sicherheitsprobleme kommunizieren müssen. Diese Lücken konnten lange Zeit nicht geschlossen werden. Die Performance scheint seitdem auch nicht wirklich überzeugend.

Whats up mit WhatsApp?
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Autor und seit Juli 2012 begeistertes Mitglied beim ApfelMagazine. Google+

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*