Sonntag , 26 März 2017
Startseite | Empire | Xiaomi Air 13 kaufen: MacBook-Flair, Windows-Power

Xiaomi Air 13 kaufen: MacBook-Flair, Windows-Power

Xiaomi will gefühlt in jeder technischen Sparte zu finden sein. Während der Smartphone-Markt inzwischen gut bedient ist, wurden mit dem Mi Air 12 und Mi Air 13 auch die ersten Laptops vorgestellt. Dank ihrer guten Verarbeitung und soliden Spezifikationen sind sie ernsthafte Konkurrenten zu den bisherigen Marktführern.

xiaomi-mi-notebook-air

Das Mi Air 13 ist das größere und dementsprechend auch teurere von den beiden Geräten. Das Display misst hier 13,3 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf, dank des IPS-Panels ergibt sich auch aus verschiedenen Blickwinkeln ein gutes Bild. Beeindruckend ist auch, dass das Mi Air 13 trotz des leichten Gewichts von knapp 1,3 Kilogramm ein Alu-Gehäuse im MacBook-Stil und einen großen Akku mitbringt, der nach Herstellerangaben bis zu 9,5 Stunden durchhalten soll. Einmal leer schafft er in nur 3o Minuten wieder eine halbe Ladung an der Steckdose.

Gehäuse aus Metall

Doch ist das Mi Air 13 nicht nur schick von außen, sondern auch im Inneren. Hier gibt es nämlich echte Highend-Hardware, die nicht nur für Office, sondern sogar zum Zocken reichen dürfte. Das liegt am Intel Core i5 6200u mit zwei 2,3 GHz-Kernen sowie acht Gigabyte RAM. Als Grafikeinheit wird nicht auf einen Onboard-Chip, sondern eine NVIDIA 940MX gesetzt. Ganz im Gegensatz zum aktuellen MacBook sind außerdem zwei USB 3.0-Ports verfügbar, die ihr ganz ohne Adapter nutzen könnt. Der interne Speicher basiert auf einer SSD und fasst stolze 256 Gigabyte.

Das Xiaomi Mi Air 13 ist ab sofort für rund 825 Euro bestellbar und zum Beispiel beim Online-Händler GearBest.com verfügbar.

Xiaomi Air 13 kaufen: MacBook-Flair, Windows-Power
3.8 (76%) 15 Artikel bewerten

Die Apfelmagazine-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 

Über Uwe